Die Zürcher Polizei twittert

Wie Medien und Blogs berichteten, öffnet sich die Polizei für Social Media. Letzten Freitag zwitscherte die Stadtpolizei unter dem Namen StadtpolizeiZH live 24-Sunden über ihre Einsätze. Und es war spannend: Vom renitenten Drogendealer an der Langstrasse bis hin zum lauten Laubbläser am Zürichberg war alles drin. Und das Lustige daran: mit Limmat6 hat die Polizei bereits einen Fan Fake Account, welcher die Inhalte auf die Schippe nimmt. Dieser parodiert live das tatsächliche Geschehen:

Hier ein Beispiel zum herrenlosen Tresor im Wald:

Tresor Wald Zürich..später:
Die Parodie von Limmat6 darauf:

weiterer Tweet von Limmat6:

Ãœbrigens: Falls ihr in Not steckt, nehmt das Telefon zur Hand. Die Polizei schreibt: Wir können Twitter nicht 24h überwachen, daher für Notrufe unbedingt die Notrufnummer 117 benützen!

Christian Mäder

BITLAKE | Content Distribution

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X