Max und Moritz – die Wiedergeburt

Ich habe ja schon ab und an über die neue Wurstbude am Escherwyss-Platz berichtet. Wurst & Moritz ist das erste Restaurant, welches die Kunden selber via Facebook-Page gestalten können. Und zwar von der Innenausstattung bis hin zu den Menus. Und das Restaurant hat bald eröffnung.. und natürlich gibt’s für alle FB Fans eine Voreröffnung: Also wer Bock auf Wurst hat, hier liken.

Beat und Sam, die beiden kreativen Köpfe hinter Wurst & Moritz, haben einen zweiten Teil des Lausbubenklassikers „Max und Moritz“ herausgeben, worin Max verfuttert und Moritz wiedergeboren wird. Hier der erste Streich:

Die Wiedergeburt von Max und Moritz
Ich habe mich gestern durch sämtliche Menus gefressen, natürlich mit dem obligaten „Moritz“ Bier. War wunderbar! Ich hoffe die geben sowas wie ’ne Memberkarte raus.. da wäre ich nämlich einer der Ersten der sich für gratis Würste interessieren würde!
Wurst und Moritz - Currywurst für Lausbuben
.. und auch gleich noch die Fashion-Tante von Chic und Schlau getroffen. Die ist zwar erst 21 Jahre jung, aber seit Jahren eine der bekanntesten Bloggerinnen der Schweiz und hat den Kopf voller Ideen.
Miriam Herms

 

Christian Mäder

BITLAKE | Content Distribution

Ein Gedanke zu „Max und Moritz – die Wiedergeburt

  • 12. Februar 2012 um 21:42
    Permalink

    Am besten noch eine iPhone-App mit Emergency-Wurst-Home Delivery-Button rausgeben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X