28 Jahre halb in der Sonne


Dieser Mann fuhr während 28 Jahren immer dieselbe Route im Lieferwagen. Und so sieht nun sein Gesicht aus, nach dieser einseitigen „Bestrahlung“. (Zum Glück sind wir Blogger da nicht so gefährdet.)

(Quelle: The New England Journal of Medizine)

Christian Mäder

BITLAKE | Content Distribution

3 Gedanken zu „28 Jahre halb in der Sonne

  • 3. Juni 2012 um 15:50
    Permalink

    das hat die „natur“ sonne geschafft. da können wir uns auf die leute freuen in so 50 jahren die jetzt wöchentlich 2-3 mal sich auf die sonnenbank legen. – die werden dann wohl falten bis auf die knochen haben
    das wird sicher lustig wenn wir im altersheim sind und solche leute um uns herum haben

  • 3. Juni 2012 um 15:59
    Permalink

    Ich wollte nach einer Studie suchen und googelte „Studien Solarium“… aber Google schlug mir „Social Media“ vor. Denke aber auch das Sonne aus der Dose schon schlecht ist. Wenn ich so eine Sonnenbank hätte, dann würde ich damit Weintrauben reifen lassen, oder Dörrfrüchte herstellen.

  • Pingback:Lichttherapie: Quacksalberei oder Heilmittel? | Wellnessino

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X