Rahsaan Roland Kirk

Vor knapp 73 Jahren wurde der geniale Roland Kirk geboren. Ein Ärztefehler liess ihn schon als Kind erblinden. Zudem war er die letzten Lebensjahre infolge eines Schalganfalls halbseitig gelähmt.

Sein Jazz ist zeitlos. Genial. Zudem spielte er oft 3 Saxaphone gleichzeitig (!). Er war bekannt dafür, mit Hilfe von Zirkularatmung längere Stücke im Dauerton, das heißt ohne Absetzen zu spielen. Er spielte aber auch Querflöte, elektrische Kalimba, Mundharmonika, Englischhorn, Kazoo, Nasenflöte, Melodica; im Prinzip alles, was sich irgendwie blasen ließ. Außerdem summte er während des Spiels auf einem Blasinstrument gelegentlich parallel dazu eine weitere Stimme.
NB: Roland Kirk war das grosse Idol von Jimi Hendrix.

Obwohl Roland Kirk 1977 nur 41-jährig starb, lebt er noch heute. Forever!

Von Christian Mäder

BITLAKE | Content Distribution

Ein Kommentar

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.