Wird die ZEIT ONLINE zu Wikileaks?


Die Zeit nennt es den „digitalen Briefkasten„. Es ist allerdings nichts anderes, als eine Funktion mit welcher digitale Dokumente anonym und verschlüsselt an die Zeit Online Redaktion geschickt werden können. I Like. Zeit Online, sowieso ein Magazin welches ich immer mehr und mehr lese. Und vor einiger Zeit habe ich mir auf Google Plus einen Circle mit den Redakteuren der Zeit online angelegt.
Wird Zeit online sowas wie zum redaktionellen Wikileaks? Ich denke das ist ein Schritt in die richtige Richtung und bleibe dran!

Alle hochgeladenen Informationen werden journalistisch überprüft und für die Berichterstattung bei ZEIT ONLINE und/oder DIE ZEIT ausgewertet. Ob Dokumente, die uns erreichen, anschließend von uns publiziert werden, entscheidet sich dann im Zuge dieses redaktionellen Sichtungsprozesses.

Christian Mäder

BITLAKE | Content Distribution

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X