Die digitale Europäische Bibliothek

Europas digitale Bibliothek ‚Europeana‘   ist ab sofort verfügbar. Allerdings noch in einer Testversion. Ãœber zwei Millionen Ausstellungsobjekte sind für den ersten Livegang geplant. 120 Millionen Euro lässt sich die die Europäische Union dieses Projekt bis 2010 kosten. Es ist das vielleicht ehrgeizigste digitale Projekt der EU.

Europeana arbeitet mit nationalen Bibliotheken, Museen und Archiven zusammen. Ein Bücherausweis benötigt niemand. Die kulturelle Vielfalt Europas soll für alle kostenlos verfügbar sein. Vorerst werden Werke in den 23 offiziellen Sprachen der EU verfügbar sein.
http://www.europeana.eu/portal/

Christian Mäder

BITLAKE | Content Distribution

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

X