BEAUTY KRACH FESTIVAL: HIKI KO MORI


Dieses Wochenende feiert der ABS das Beauty Krach Festival. Mein Highlight am Freitag war die neue zürcher Doom-Core-Truppe Hiki ko mori. Als ich die Band nach dem Konzert draussen traf und nach dem Namen fragte, musste der Gitarist zuerst auf dem Plakat nachschauen, wie sie denn schon wieder hiessen… Der Begriff Hikikomori (ひきこもり, 引き籠もり oder 引き篭り) stammt aus Japan und bezeichnet Menschen, die sich freiwillig aus der Gesallschaft zurückziehen und zu Hause einschliessen.
Die Kikikomoriband inszenierte sich mit einer geilen Kreissägenshow. Cheers!
–> Recht auf Stadt
recht_auf_stadt_logo3

Befelino

Schreibt über Kultur, Musik und Filme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X