Ticketverlosung: Element of Crime @ Musikfestwochen Winterthur

Ich übertreibe vielleicht manchmal, jetzt aber nicht. Element of Crime ist eine meiner Lieblingsbands. Ihre Texte sind einfach super. Ihre Songs habe ich schon unendlich oft gehört. Zu Hause, in der Meyers Bar oder oft begleiten sie mich beim Autofahren. Umso schöner, dass sie wieder in der Schweiz spielen. Ich hätte den Frontsänger Sven Regener (Autor „Herr Lehmann“) ja gerne mal live gesehen. Aber immer wo er war, war ich nie. Oder es lief gerade der weisse Hai im Fernseher. Mir schmerzt der Bauch vor Lachen und Wehmut, wenn ich spontan an ihre Worte denke. Die Lyrics sind so gut, dass sie keine grosse (Licht)Show benötigen, um verstanden zu werden.

Vor kurzem spielten Element of Crime in der Fondation Beyeler, doch dafür kriegte ich leider keine Tickets. Nun gastieren die Berliner Schunkelbrüder am 23.8.2013 im Rahmen der Musikfestwochen in Winterthur. Das Programm dieses Festivals kann sich sehen lassen: In the Dead Car, Francoiz Breut, Fai Baba, Min King, Stiller Haas, Dubioza Kollektiv, Turbostaat, Travis, Sportfreunde Stiller und viele mehr. Aber auch Kleinkust (für mich GROSSE Kunst) und Openair Kinoveranstaltungen gehören zum Programm. Und es gibt sogar einen Poetry Deaf Slam!

Aber jetzt mal der Reihe nach. Wir verlosen hier 2×2 Tickets für das Konzert von Element of Crime am 23. August 22.40 in Winterthur. Unter allen Kommentatoren. Hinterlasse einfach hier unter diesem Artikel einen Kommentar und du nimmst an der Verlosung teil. Teilnahmeschluss: 20. August 2013

Und zu guter Letzt: Hier der Bericht, welcher kürzlich in der Sendung 10vor10 auf SRF ausgestrahlt wurde:

Christian Mäder

BITLAKE | Content Distribution

3 Gedanken zu „Ticketverlosung: Element of Crime @ Musikfestwochen Winterthur

  • 8. August 2013 um 07:58
    Permalink

    hui, da würde ich sogar mit der strassenbahn des todes hinfahren

  • 8. August 2013 um 10:38
    Permalink

    Wer nicht geht kommt nie wieder und wer bleibt ist nie weg.

  • 16. August 2013 um 20:46
    Permalink

    Ich warte am Bahnhof, hinter den Gleisen. Ob entweder ein Zug kommt, oder ein Ticket von dir…
    Ich! Ich! Ich! Ich bin schon sososo lange Fan, länger geht nicht. Bittebittebitte. Dankeschön.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X