Der Polder

Ich liebe augmented reality, so jetzt ists raus.

Ich sehne mich nach der 5. Generation von Google Glass, dem nächsten grossen Ding nach Geocaching, nach mehr und noch mehr verfügbaren Informationen.

Ich möchte mit tausend Sensoren jederzeit verbunden sein, immer und überall Informationen über mich und meine Umgebung abrufen können.

Ich möchte eintauchen in eine Mischwelt zwischen Realität und den unendlichen Möglichkeiten der virtuellen Welt.

Möchte ich das wirklich? Solange es freiwillig passiert sehr gerne.

Flyer DerPolder

 

So möchte ich gerne ein Augmented Reality Game vorstellen:

„DER POLDER“   ist ein interaktives, transmediales Spiel, das reale und virtuelle
Welt virtuos mischt. Bekannte Theaterelemente und neuartige Spiel- und Erzähltechniken
werden zu einer neuen Form verbunden. Unsere Spielzone befindet sich im Radius
zwischen Migros Herdern und Basislager. Startpunkt für unsere Besucher ist das
Basislager, Aargauerstrasse 70, Container 05 im Erdgeschoss. Zweieinhalb Wochen lang
können die Zuschauer eintauchen in ein Spiel, das sie mittels einer App an verschiedene
Schauplätze in Zürich West führt…

PLOT:Mit Hilfe einer App oder mit einem mp3 Player oder einer Schatzkarte werden die User auf eine Reise in die Welt des Game-Konzerns Neuro-X geschickt. Neuro-X bietet Computer-Technologie, „Urban Gaming“ und hippe Live-Events in der Nacht und im Morgengrauen an, misst dabei aber die User-Bedürfnisse mit modernster Brainscan-Technologie und wertet sie aus.  «Neuro-X » arbeitet seit Jahren im Geheimen eng mit Hirnforschungszentren, Hochschulen, dem Militär und dem Geheimdienst   zusammen. Es stellt sich heraus, dass ihre neue Franchise DER POLDER die Spieler manipuliert und süchtig macht: Digi-Junkies wandeln durch die Game-Zone und Marcus, der Chefentwickler, der die Probleme lösen könnte, verschwindet   spurlos.

Auf der Suche nach Marcus, begegnet der User mythologischen Gamefiguren, Avataren und süchtigen Spielern, die auf der Suche nach den goldenen Bohnen sind. Denn nur wer am meisten goldene Bohnen gesammelt hat, kann im House of Games den Ober-Zocker Fritz treffen und besiegen. Nur der Sieg gegen Fritz enthüllt den Aufenthaltsort des verschwundenen Marcus.

Spielzeiten:

  • 24.10. / 25.10. / 26.10. / 31.10. / 1.11. / 2.11.   DER POLDER – DAS GAME
  • 10.11. DER POLDER – FINAL SPIEL: FINDE MARCUS

Die Tickets können an der Abendkasse in der  Wirtschaft zum TRANSIT, Aargauerstrasse 14, 8048 Zürich abgeholt werden.

Preis: 20.- CHF

Ab dem 21. Oktober kann die App DER POLDER auf Google Play oder im App Store herunter geladen werden.

Die App ist nicht Bedingung für die Teilnahme am Spiel.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X