Organe spiegelverkehrt!!!!

Vielleicht bin ich ja heute mit meinem Klugscheisser-Bein aufgestanden und habe mich mit der Sarkasmus-Hand abgestützt, aber ich finde den Bericht im Blick echt hammer!

Da steht nämlich: Dicke Tränen bei Germany’s next Topmodel (Ich höre schon Heidi sagen: Sorry, deine Tränen sind zu dick! Du bist RAUS!!)

Bei der Armen Stefanie waren die Organie Spieglverkehrt (ev. lag sie einfach nur verkehrt auf dem Röntgengerät, aber wer weiss das schon!)

Das hat man gemerkt, nachdem sie mit 13 zusammengebrochen ist und anschliessend „mit dem Notarzt ins Spital gebracht wurde“. Der Notarzt hat sich wahrscheinlich auf dem Weg zu ihr ein Bein gebrochen und musste daher gleich mit ihr zusammen eingeliefert werden.

Da sah man dann zum Beispiel, dass ihr Blinddarum unter den Rippen lag. Finde ich persönlich immer noch besser als über den Rippen.

Okay, ich gebe zu, so lustig ist die Geschichte ja eigentlich nicht. Aber die Tatsache, dass sie das Ganze ja in der Zwischenzeit überstanden hat, lässt doch ein paar Witze zu….

 

gerade noch so Deutsch2

Märä

Stieg einst von den hohen Glarner Bergen herunter in die Häuserschluchten Zürichs, um sich todesmutig in die Konzert-Locations in der Umgebung zu stürzen. Was dabei alles so passiert, liest man jeweils hier auf Bonz.ch. Ausserdem hört man mich ab und zu beim besten Radiosender der Welt: toxic.fm!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X