Shanir Blumenkranz mit Abraxas im Moods: Impressionen


Kürzlich präsentierte Shanir Ezra Blumenkranz mit Abraxas das „Masada Book Two“ im renomierten Jazzclub Moods  in Zürich. Dass der Abend eher experimentell werde würde, dafür sprach die etwas speziell anmutende Gitarre, die die Blicke auf sich zog: eine Gimbri, eine marrokanische Laute. Darauf spielte Shanir Blumenkranz das ganze Konzert hindurch.  Das Interessante an diesem traditionellen Instrument aus dem Maghreb ist, dass damit nicht nur „die Basslinie“ gespielt werden kann, sondern dieses Saiteninstrument gleichwohl als Trommel verwendet werden kann, was Shanir Blumenkranz mit grossem Drang hin zur Präzision dann auch tat. Ãœberhaupt war die Musik stark von traditionellen afrikanischen Rythmen beeinflusst. Begleitet von einem, man muss es einfach so ausdrücken, monströsen Kenny Grohowski. Die Musik der New der New Yorker, die allesamt schon mit John Zorn, dem Komponist des Masada Song Book Two, auf der Bühne standen, wirkten aggressiv: Ausflüge in das Genre des Progressive Metal und zahlreiche Tempi-Wechsel setzten sie ein, um ihre Interpretation zu verdichten.  Wofür andere Musiker Stunden benötigen, das schaffen Blumenkranz und John Zorn innert Minuten.  Sie packen einfach alles in einen Song. Ab und an war ein kletzmerartiges melodiöses Schluchzen zu hören. Aber nur ansatzweise. Shanirs Interpretation strotzte vor Energie und kam mit einer radikalen Experimentierfreude daher, wie ich es selten irgendwo gehört habe. Und wohl auch das Publikum im Moods  nicht. Zu Beginn des Konzerts wurden einige von dieser dichten Musik brutal überrascht, andere rannten in der ersten Pause hastig zum Eingang um Ohropax zu besorgen. So spätestens im zweiten Set wurde aber jedem Zuhörer klar, dass Shanir Blumenkranz‘ Abraxas Neues, nie dagewesenes erschufen. Und dementsprechend wurden die Musiker unter grossem Appplaus verabschiedet.

Hier mit Bassist und Oudist Shanir Blumenkrantz (rechts):

Shanir Ezra Blumenkranz – ABRAXAS plays MASADA pt. 2:

..und weils einfach verdammt gut ist hier gleich noch pt. 8:

Als Zugabe die DEMO: Shanir Ezra Blumenkranz – John Zonr’s Book of Angels Vol. 19

Christian Mäder

BITLAKE | Content Distribution

Ein Gedanke zu „Shanir Blumenkranz mit Abraxas im Moods: Impressionen

  • 31. März 2016 um 18:03
    Permalink

    This arilcte is a home run, pure and simple!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X