Swisslos unterstützt die millionenschwere Art Basel

Gemäss einem Dokument, welches in meinem Facebook-Feed auftauchte, unterstützt SWISSLOS die millionenschwere Art Basel:

Swisslos Spenden

Auf der SWISSLOS Webseite steht u.a. folgendes:

Swisslos gibt die Gesamtheit ihrer Erträge an die Kantone ab – für gemeinnützige Zwecke in den Bereichen Kultur, Sport, Umwelt und Soziales. Sie will diese Erträge erwirtschaften, ohne Probleme bei den Spielenden zu verursachen. Deshalb hat Swisslos verschiedene Präventionsmassnahmen eingeführt.

Nun muss man sich schon fragen, wie gemeinützig die Art Basel ist. Immerhin erwirtschaftet die Art Basel einen satten Jahresgewinn von 40 Mio Schweizer Franken. Damit gehen diese 100’000 Franken an die mächtigsten, also einflussreichsten und meistsubventionierten Unternehmen der Stadt Basel, und damit – wenn man’s genau nimmt – eigentlich in deren PR-abteilungen. Danke Infamy, fürs hingucken. Also nicht subventionierter Kulturblog mutet sowas schon etwas kafkaesk an.

Christian Mäder

BITLAKE | Content Distribution

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X