Schweizer Nacktkünstlerin legt Eier

Die 32-jährige Schweizerin Milo Moiré sorgte an der Art Cologne für Wirbel: Sie legte an der Kunstmesse in Köln mit Farbe gefüllte Eier. Diese Aktion gefiel nicht allen Besuchern, wie aus dem Feedback einiger Leute auf Milos FB-Page zu entnehmen ist. Mit ihrer  «PlopEgg »-Aktion an der renommierten Kunstmesse in Köln wollte Moiré ein Bild erschaffen, das  «symbolisch für die Entstehung der Kunst stehen soll ».

Christian Mäder

BITLAKE | Content Distribution

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X