Raumschiff der Liebe

lipka

Lipka, zwei verstrahlte, ein Genfer und ein Zürcher, beamten kürzlich ihre Platte in meine Spacebox. Und eine Band, die ein derartig versifftes Foto als Albumcover verwendet, muss ich mir einfach anhören. They Asked Me sozusagen und aufs Erste denke ich, etwas mehr Musik- und Gesangsuntericht hätte den beiden wohl nicht geschadet. Peanuts, weil das spielt irgendwie gar nicht so eine grosse Rolle. Die Atitüde stimmt schonmal deftig und ich kann mir vorstellen, dass ihre Mucke noch ganz gut in Clubs passt. Jetzt  wo ich mir die Scheibe anhöre, habe ich Bock, die beiden inkl. dem Lipka-Soundsystem mal live in Action zu sehen, Party With Me. Müsste ich die Musik vergleichen, würde ich wohl am ehsten noch die Jungs von Saalschutz aus der Schublade ziehen. So leicht sich die Musik anhört, so weit sind sie weg von der Oberflächlichkeit und schrummen mit Spaceship ganz schön am Mainstream vorbei. Was irgendwie verdammt Spass macht.

Lipka auf Facebook

Christian Mäder

BITLAKE | Content Distribution

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X