Kurzfilm wirbt für smile.direct Versicherung

smile direct

Interessant zu beobachten: Die Unternehmen produzieren ihre Werbe-Clips nicht mehr nur fürs herkömmliche TV, sondern mitlerweile eben auch gezielt für die online Publikation. So geschehen mit dem Kurzfilm rsp. der Werbung für die smile.direct Autoversicherung:

Dank diesem Clip wissen wir jetzt, wie ein Unfall tönt ;). QuiiietschKabummm“, „Brchchchch“ oder „Rädäbäng“, jedenfalls ist dieser Clip unterhaltsam und irgendwie auch recht skuril.

Das Interessante: Wer die smile.direct Versicherung online abschliesst, kriegt 10% „Internet“ Rabatt. Eine gute Sache, denn smile.direct spart sich so das Geld für den Verkauf an der Haustüre. Im Prinzip sollte der Rabatt ja noch grösser ausfallen. Ich weiss nicht wie das buchhalterisch aussieht, aber online sind die Kosten für die Vermarktung doch um ein Vielfaches günstiger.

Die smile.direct Versicherung feiert ihr 20igestes Jubiläum und daher sorgt smile.direct auch gleich noch für die Velofahrer: Es gibt ein E-Bike von Smart zu gewinnen. (Ich wusste nicht, dass Smart auch Bikes herstellt).

Smart E-Bike

hier gehts zum Wettbewerb.

Interessant, insbesondere für kurze Distanzen in der Stadt. Die Dinger kann man bei den Smart-Händlern übrigens Probefahren! Und geht es nach dem Autoriesen, dann sieht die urbane Mobiliät in Zukunft so aus: E-Bikes!

Eine Lösung, die das Vorankommen in der Stadt nicht nur schöner, sondern vor allem leichter macht: Bei jedem Tritt in die Pedale unterstützt Sie der Elektromotor und gibt Ihnen die nötige Energie für Ihre Ziele. So bleibt nicht nur die Stadt immer in Bewegung – Sie bleiben es auch.



X