Glow, Sand & Other Songs..

b1

Ratet mal wer hat Fai Baba und Doomenfels sein Studio im alten Silo in Brunnen zur verfügung gestellt? Genau, Björn Magnusson, hat Befe ja hier auch schon verbloggt. Björn macht GBW oder eben Great Black Waters und die haben jetzt ein neues Album aufgenommen:  «Glow, Sand & Other Songs ».
Dieses habe ich jetzt zur fortgeschrittener Stunde in meiner Mailbox entdeckt und das passt jetzt grad insbesondere auch zum Wetter: 13 von schleppenden Drums begleitete Stücke mit heroisch schimmernden Gitarren. Aber immer noch ganz schön am Kitsch vorbei. Wäre ja eigentlich was fürs nächste Oh See Festival oderso. Wenngleich die Rote Fabrik nicht soviel Sand vorweisen kann, dafür umso mehr Glow. Aber würde ja noch passen. Die CD vergnügt und das Geschrumme zeichnet wunderschön zerzauste Bilder vor dem geistigen Auge. Freue mich auf wiedermal live und analog. Angenehm bekiffter Lo-Fi Rock; Grund im Februar das Helsinki zu besuchen, könnte gut werden.

Great Black Waters – Mr Young

Great Black Waters – Sand

b2

Live:
07.02.15, Helsiniki Zürich
28.02.15, Albani Winterthur

Christian Mäder

BITLAKE | Content Distribution

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X