Robbing Millions

Robbie Williams? Robin Williams? Robbing Millions?  Was zur Hölle ist das bloss für ein Name?

Wir schreiben Frühling 2013. Lucien Fraipont, selbsternannter Diktator der fünfköpfigen Band aus Brüssel, entscheidet sich dazu, 6 Demos unter dem Titel  «Ages and Sun » online zu veröffentlichen.

Es geht nicht sehr lange, und die Tracks werden in Belgien und Frankreich rauf- und runtergespielt… was dazu führt, dass Robbing Millions nur wenige Monate nach ihrer Gründung auf berüchtigten Festivals spielen (Les Nuits Botaniques, Les Ardentes, Deep In The Woods etc.) und für Palma Violets, Girls in Hawaii und Babyshambles Konzerte eröffnen.

Die neue EP  «Lonely Carnivore », die letzten Herbst auf PIAS erschien, wird nun endlich auch in der Schweiz live präsentiert:

Robbing Millions spielen vier Konzerte, und zwar:

26.02.2015 @ Bar Rossi, Zürich
28.02.2015 @ Les Hivernales, La Parenthese, Nyon
05.03.2015 @ X-Tra, Zürich (Support von Metronomy)
06.03.2015 @ Fri-Son / Fribourg (w/ Metronomy)

>> Bandcamp

Tina

Games, IoT, Augmented Reality

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

X