Tipp: Nicolas Godin mit erstem Soloalbum


Darauf warte ich schon seit Jahren, Nicolas Godin von Air (All I need, Live on KCRW) bringt endlich sein erstes Solo-Album raus. Dieses heisst Contrepoint und jedes Stück soll von einem anderen Bach-Stück ausgehen und sich dann wie Orca in leichten French Pop verwandeln. Ganz gut gelungen, Godin macht sich gut ohne den Darkels Gesang ;). Nein der war jetzt böse, aber ich mag halt lieber Instumente.. Hier Warum er seine Platte nicht im eigenen Label Rekord Maker sondern via Because Music rausbringt kann ich nicht ganz nachvollziehen, aber auch gut. Und wenn ich schon dabei bin, dann möchte ich noch Sebastien Tellier mit erwähnen. Er war ja entweder als Vorgruppe oder halt sonst irgendwo im Staff meist dabei an den Air Konzerten und der hat jetzt mit Comment revoir Oursinet ? vor einer Woche ebenfalls noch ein neues video auf Youtube geladen. Via Rekord Makers.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Musik Verschlagwortet mit

Von Christian Mäder

BITLAKE | Content Distribution

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.