Monday Tramps: Manschester liegt in Bayern

Monday Tramps

Mit Blur und den Libertines (u.a. am ZOA2015) sind in diesem Jahr gleich zwei Generationen britischer Gitarrenbands auf die Bühnen zurückgekehrt. Zu einem Brit-Pop-Revival fehlt dann ja eigentlich nur noch das durchschlagende Debüt einer jungen Band. Kann es tatsächlich sein, dass diese Band nicht etwa aus London, Liverpool oder Manchester kommt, sondern aus Bayern? Sieht ganz so aus. Eindruck gefällig? Die Live-Session zum Song „This Town“ sei Euch an dieser Stelle ans Herz gelegt:

Tom Appel (Gesang, Gitarre), Tobi Riedl (Gitarre, Gesang), Max Blank (Schlagzeug) und – sein Name klingt schon nach dem Swinging London der Sixties – Maxi Voormann (Bass) kommen tatsächlich aus München und als Monday Tramps bringen sie, inspiriert von Bands wie The Strokes und Tame Impala, auf ihrem Debütalbum „When Days Turned Hollow“ (VÖ: 7.8.2015) alles mit, was es braucht für eine Wiedersehensfeier mit den großen Momenten der britischen Pop- und Rockmusik: Kinks-Melancholie, das Ungestüme der jungen Arctic Monkeys und klingt Sänger Tom Appel nicht wie ein besonders sehnsüchtiger Alex Turner, wenn er im Anspieltipp „Kick Your Shoes Back“ singt: „Find ourselves a spot to dance, try and act experienced in Rock and Roll“?

Am 6. August startet die Tragikomödie „About A Girl“ mit u.a. Heike Makatsch in den deutschen Kinos und auch Monday Tramps haben einen Song zum O.S.T. beigesteuert, wie man auch im offiziellen Filmtrailer hören kann. Der Film erzählt die Geschichte der 15-jährigen Charleen, einem ziemlich sonderbaren Mädchen, das ein Praktikum beim Bestatter macht, Fotos verendeter Tiere sammelt und ausschließlich Musik bereits verstorbener Musiker hört.

Monday Tramps: Lullabies

Nicht auszuschließen, dass Monday-Tramps-Songs wie das singleverdächtige „Lullabies“, aber auch „This Town“ oder das psychedelische „Shoot The Moon“ die Protagonistin aus ihrer morbiden Faszination befreien und auf die Tanzfläche ziehen könnten. Denn die Monday Tramps sind zwar in die Vergangenheit verliebt, doch mit diesen Songs, in denen ihr Herz mal euphorisch hämmert, doch meist melancholisch pocht, erwecken sie sie zu neuem Leben.

Links

Monday Tramps @ Official Website
Monday Tramps @ Facebook
Monday Tramps @ YouTube

AnnA

♥ musix und serienjunkie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X