Ins Tessin FLIEGEN ist günstiger als ins Tessin FAHREN!

Es wird Herbst und da fahren Herr und Frau Schweizer doch gerne mal in die Sonnenstube der Schweiz. Auf ein Cüpli in Ascona oder auf einen Ausflug auf den San Salvatore, Luganos Hausberg. Nur, wie kommt man günstig ins Tessin? Ein Vergleich bringt interessante Resultate: Ins Tessin fliegen ist nicht viel teurer als ins Tessin fahren; ja in manchen Fällen ist das Flugzeug selbst innerhalb der Schweiz günstiger als der Zug. Hier ein Vergleich:

Schweizer Bahn vs. Schweizer Fluggesellschaft

Flugi, hin und retour:
SWISS

-> Ein Flug von Zürich nach Lugano hin UND zurück kostet meist so um die 120 EUR. Im Vergleich ein Zugticket von Zürich-Lugano

flug33

Ein Ticket mit der Schweizer Bahn kostet 128 CHF, 2. Klasse hin und zurück. Ein Ticket erster Klasse gar 224 CHF. Und siehe da, ein Flug ist genau gleich teuer wie ein Bahnbillet. Je nachdem wo und wie früh man bucht und je nach Eurokurs kommt eine Reise ins Tessin mit dem Flugzeug sogar günstiger, wenn man hin und retour fliegt. Aber auch Einzelflüge von Zürich nach Lugano kosten in der Regel nur 80 EUR mit der SWISS:

Flug

Und ich mache hier den Vergleich absichtlich mit SWISS und keiner Billigfluggesellschaft. Wer wirklich günstig ins Tessin fahren möchte, sollte eine Reise mit Mein-Fernbus in Betracht ziehen. Mit dem Trick77 kann man damit recht günstig auch innerhalb der Schweiz fahren: Für eine Reise von Zürich nach Lugano löst man einfach ein Ticket Zürich-Milano und steigt dann in Lugano vorzeitig aus:
Mein Fernbus

-> 19 EUR. (inkl. WLAN) Denn wer will schon im überfüllten Neigezug Cisalpino stehen müssen, weil keine Sitzplätze vorhanden sind? Im Gegensatz zu Flugzeug und Bus garantiert die Bahn keine Sitzplätze. Gut, in diesem Blogartikel habe ich jetzt lediglich den (messbaren) Preisaspekt für meinen Vergleich herangezogen. Die ökologische oder juristische Perspektive lasse ich hier bewusst weg. Fliegen ist sicher nicht die „grünste“ Variante und da seit ’94 der sogenannte Alpenschutzartikel wirkt, wird sobald es ums Transportwesen geht, auch gerne mal die Bundesverfassung zitiert. All diese Aspekte überlasse ich den Fachleuten und ich äussere mich an dieser Stelle noch zu einem etwas irritierenden Aspekt im Online-Bereich: Die SBB schalten für teures Geld — also so 2-8 CHF pro Klick (!) — Google-Werbeanzeigen auf ihren „e-Shop“. Möchte man dann aber ein internationales Ticket lösen, also beispielsweise Zürich-Feldkrich, kommt ein error. Naja, die Schweiz hat einfach zuviel Geld ;). Denn in diesem Fall wird ja durch diese Werbeanzeige kein Lead generiert und somit „verpufft“ das eingesetzte (Steuer)Geld wirkungslos.

[1] Mehr zum Thema Reisen auf dem Schweizer Freizeitmagazin WELLNESSINO
[2] Günstige Busfahrten für Westeuropa gibt’s bei Mein Fernbus/Flixbus, günstige Busreisen nach Osteuropa bei Bokolina sowie Kroatien dieses Portal. Tipp: Wer ein Ticket mit Bokolina löst, sollte das Ticket unbedingt 2x ausdrucken, einige Chauffeure verlangen dies! Ansonsten muss am Busbahnhof für 1 CHF eine Kopie angefertigt werden.
[3] Verwendete Portale für Preisberechnung: http://flug.idealo.de/ sowie http://www.swoodoo.ch/

Addendum

Christian Mäder

BITLAKE | Content Distribution

Ein Gedanke zu „Ins Tessin FLIEGEN ist günstiger als ins Tessin FAHREN!

  • 21. September 2015 um 15:52
    Permalink

    Privatbusse waren schon immer die Billigstreise und mit billig meine ich billig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X