Deichkind Basel: Darum ist Deichkind die Beste Band der Welt!

Deichkind Basel

 

Deichkind Basel: Die Band Deichkind hat sich in den letzten Jahren neu erfunden und einen deutlichen Stilwandel durchlebt. Waren die ersten Songs noch eindeutig dem deutschen Hip Hop zuzuordnen, lassen sich aktuelle Tracks teilweise nicht mehr einsortieren. Die passendste Genre-Bezeichnung ist wohl der Electropunk, der Deichkind letztendlich auch zu kommerziellen Erfolgen verholfen hat.

Die Vorreiterrolle

Eine Entwicklung, die Deichkind zu einer wichtigen Band für die deutsche Musikgeschichte macht, ist ihre Vorreiterrolle. Die Jungs haben die Zeichen der Zeit erkannt und sind nicht stehen geblieben. Als der deutsche Hip Hop in seiner klassischen Form auszusterben drohte, haben sich die Mitglieder von Deichkind weiterentwickelt und einen Stil kreiert, der bisher nahezu unbekannt war. Die Musik, wie sie die Band seit dem Jahr 2006 mit dem Album „Aufstand im Schlaraffenland“ spielt, ist neues und unbekanntes Gelände. So verwundert es nicht, dass viele Künstler durch Deichkind inspiriert und beeinflusst werden.

Das Image

Neue Musikstile und das Deuten von Entwicklungen sind allerdings noch nicht die entscheidenden Punkte, die Deichkind vielleicht zur besten Band der Welt machen. Eine moderne Band muss heutzutage nicht nur gute Musik machen, sondern ein Image leben. Im Fall von Deichkind ist das Image am besten durch Adjektive zu beschreiben: laut, grell, bunt, exzessiv und verrückt sind hier wohl angebracht. Die Jungs machen Musik, die mit unberechenbaren Kompositionen spielt, ziehen sich ebenso schräg an und verhalten sich auf Bühne so, dass man denken könnte, unter Drogen zu stehen. Dies ist auch bereits die Ãœberleitung zum wichtigsten Aspekt, der Deichkind besonders macht.

Die Deichkind Live-Shows

Der Großteil der Bands stellt sich bei einem Konzert auf die Bühne, präsentiert eine Auswahl der aktuellen Songs und untermalt dies durch ein paar Leinwände und gelegentlich Pyro-Effekte. Bei Deichkind könnte man sagen, dass die Pyro-Effekte und Licht-Elemente durch die Musik untermalt werden. Hinzu kommen Farbpulver, mehrere Kostümwechsel und völlig verrückte Choreographien. Auch das Publikum wird während des Konzerts verstärkt einbezogen, wenn die Bandmitglieder beispielsweise mit einem Schlauchboot auf den Händen der Zuschauer surfen.
Die Show-Elemente der Konzerte nehmen bei Deichkind einen deutlich höheren Stellenwert ein als dies bei anderen Bands der Fall ist. Die Band bezeichnet ihre Shows deshalb selbst als „Kindergeburtstag für Erwachsene“ und das Feiern steht eindeutig im Vordergrund. Interessant ist hierbei, dass die Designs teilweise sehr „trashig“ sind und nicht vor Müllsäcken und seltsamen Hüten zurückgeschreckt wird.
Die Betonung des Show-Faktors wird nicht zuletzt dadurch deutlich, dass die Band ein festes sowie großes Team an Technikern, Designern und anderen kreativen Menschen hat. Immerhin muss jedes Konzert exakt geplant werden – auch wenn dies nicht immer den Anschein macht. Letztendlich handelt es sich bei einem Deichkind Konzert vielmehr um ein Erlebnis, wieso Deichkind die vielleicht beste Band der Welt ist.

>> Tickets fürs Deichkindkonzert in Basel am 5. Dezember

AnnA

♥ musix und serienjunkie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X