Business vs Bildung am Sihlquai – 1:0

So wie es aussieht, muss die Autonome Schule Zürich (ASZ) schon wieder zügeln. Anfangs November ging es von der Badenerstrasse bei der Zitrone zu den ehemaligen Räumen der ZHdK am Sihlquai 125. Jedenfalls vorübergehend. Nun soll es weiter nach Schwamendingen gehen.

Die Stadt hat die Räume am Sihlquai kürzlich an BlueLion weitervermietet, ein Projekt, das Startups fördert, von Stadt, ZKB und Swisscom getragen wird. BlueLion soll von der Werkerei in Schwamedingen an den Sihlquai und die ASZ anfangs 2016 in die frei werdenden Räume nach Schwamendingen.
3024ab33fffcf1b0750dcbbe10e1952e545f0bca.jpg
Die ASZ will am Sihlquai bleiben und wehrt sich gegen den Entscheid der Stadt mit einer Petition an den Stadtrat. Ãœber 3’000 haben schon teilgenommen.

Ob dadurch der Stadtrat zum Umdenken bewegt werden kann, ist ungewiss. Offenbar ist man dort zum Schluss gekommen, dass es für Zürich am besten ist, wenn Migranten für kostenlose Deutschkurse an den Stadtrand fahren und die Räume im Kreis 5 für Büros genutzt werden sollen, um von dort aus Standortförderung zu betreiben.

Wie man die Sache werten will, ist Ansichtssache. Die Petition läuft noch bis Mittwoch, sich daran zu beteiligen dauert knappe fünfzehn Sekunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X