Quiet Island – Andersen’s Fair

Wer sich nach einer idyllischen Insel, fernab von Lärm und dem eisigen Alltag sehnt, soll nicht weiter suchen: QUIET ISLAND liefern ihre zweite Single  «Andersen’s Fair », die uns an einen verborgenen Ort entführt. Diesen Release feiern sie mit der Ankündigung weiterer Konzerte quer durch die Romandie, mit Halt in der Deutschschweiz.

Quiet Island

Laurent, Julien, Louise und Julien bilden ein eingeschworenes Quartett, das magische Zustände von entrückter Harmonie anstrebt. Viel Fingerfertigkeit im Arrangement und grosses musikalisches Handwerk fliessen in diesen Sound. Querflöte, Cello und akustische Gitarre spielen präzise zusammen und bilden den Unterbau für den Gesang, der zwischen versunkenen, in sich gekehrten Passagen und expressiven Steigerungen im Gruppengesang oszilliert.

 «Quiet Island » ist das Ergebnis einer seit 2008 andauernden Zusammenarbeit, die nun mit dem Debut-Album erste Früchte trägt. Stilgerecht aufgenommen im legendären Studio Kerwax, einer umfunktionierten alten Pension in der Bretagne mit viel analogem Equipment, haben die jungen Genfer eines jener Alben erschaffen, das den nachfolgenden Folk-Generationen als Referenz gereichen dürfte.

>> Website
>> Facebook

AnnA

♥ musix und serienjunkie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X