Online Marketing im Klartext!

Wir bieten Full Service und ein Rundum-Sorglos-Paket – sagen sie, die chic gekleideten Herren auf den Online Werbeagenturen. Dazu schlaue Slides mit passender Statistik – und schon macht der Kunde weiteres Budget locker; kauft weitere Kampagnen ein. Dabei bleibt der ROI (Return Of Investement) oft auf der Strecke. Weil die Ziele nicht klar gesetzt wurden oder weil einfach kein anständiger ROI da ist, der sich zeigen lässt. Manchmal werden Leads generiert, aber in der falschen Zielgruppe. Manchmal stimmt die Zielgruppe, aber es wird die Chance verpasst, Vertrauen aufzubauen und den Kunden langfristig zu binden. Dabei fehlt es insbesondere im Online Business nicht an Möglichkeiten. Werkzeuge wie Social Media Marketing (SOM), Suchmaschinenmarketing (SEA) oder -Optimierung (SEO) gibt es ja genug. Und dann sind da ja auch noch die klassischen Display Ads, Bannerwerbung auf Deutsch. Woran fehlts also? Oft ganz einfach an einer klaren Strategie. Und manchmal stellt sich der Erfolg trotz guter Strategie nicht ein. Ja dann liegt’s vielleicht am Content. Denn Inhalte sind heute wichtiger denn je! Daher hier für einmal Online Marketing im Klartext: 5 Punkte die zum Erfolg führen! [1]

#1 Zielsetzung

Jede Kampagne, jedes Projekt, soll klare Ziele haben und muss sich im Grossen und Ganzen in die Marketing- und Kommunikationsstrategie eines Unternehmens einfügen lassen wie ein Puzzle-Teil sich auch in ein Grosses Ganzes einfügt. Eine Grundvoraussetzung für Erfolg.

#2 Fokussierung

Aus eigener Erfahrung sind Kampagnen erfolgreicher, wenn sie möglichst wenige Ziele haben. Denn oft wird versucht, noch dies und jenes hineinzupacken. Reichweite soll sein, möglichst hoch, und natürlich Leads-Generierung. Und ach ja, Image Transfer, Kundenbindung und und und. Und dann soll der Kunde noch was gewinnen können, Rabatt bekommen. Aus meiner Erfahrung auf Online Agenteuren kann ich sagen: Es ist der häufigste Fehler bei Kampagnen. Es wird fast immer zuviel (hin)eingepackt. Ich führe keine Statistik, aber in der Regel sind Kampagnen mit wenigen oder gar nur einem Ziel erfolgreich und Kampagnen mit mehreren Zielen, Funktionen usw. erfolglos. Es hilft, die Zielsetzung klar zu definieren und vor allem: Weniger ist Mehr. Wenige, dafür eindeutige Ziele sind nicht nur einfacher erreichbar, sondern auch noch messbar.

#3 Inhalte

Es gibt immer mehr Inhalte, das Internet wächst. Zudem lässt sich heute der Inhalt nicht mehr klar vom Medium trennen. Jedes Zielgruppe, jedes (soziale) Netzwerk hat seine Tonalität. Gute Inhalte sind wichtig, Aktualität, einfache Sprache ebenso und überhaupt, trotz technischem Fortschritt oder gerade deswegen: Der Trend geht hin zum Content. Wer Geschichten erzählen kann ist heutzutage klar im Vorteil.

#4 Kontinuität

Eine einzelne Webeanzeige, ein einzelner Blogpost – ja manchmal genügt wenig zum Erfolg. Um auf Dauer erfolgreich zu sein, braucht es mehr. Insbesondere im Online ist der Heuristiker im Vorteil. Die exakte Messbarkeit lässt A/B-Testing nicht nur zu, sondern macht stetes Versuchen, Eruieren und Analysieren unabdingbar. Eine gewisse Hartnäckigkeit wird hierfür natürlich vorausgesetzt.

#5 Werkzeuge

Das Web ist voller Tools. Software. Viele davon, wie beispielsweise Google Alerts sind gar gratis. Tools die ein Gedächtnis haben, also vergangene Suchanfragen für neue Anfragen berücksichtigen, kosten dann meist etwas. Richtig kalibriert und mit Sachkentniss angewendet sind sie mächtig. Damit lassen sich nicht nur Early Adopters und Opinion Leaders eruieren, sondern auch ganze Netzwerke überwachen und dies mittlerweile sogar in Echtzeit.

Weiterführende Links

>> Eine gute Einleitung zum Thema Online Marketing mit strategischen Tipps aber auch konkreten Lösungsansätzen findet sich hier.
>> Eine umfassende Sammlung an Social Media Monitoring Tools. Aber auch andere, gute digitale Werkzeuge, überhaupt, eine sehr nutzenstiftende Liste!

[1] Sämtliche Haftung wird seitens der BONZ’schen Redaktion abgelehnt.

Bild CCO Public Domain via Pixabay

Christian Mäder

BITLAKE | Content Distribution

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X