Style-Tipp: Herbst Designs für Zuhause

Der Sommer neigt sich dem Ende zu und die Tage werden kürzer. Höchste Zeit für ein kleines Umstyling der eigenen vier Wände. Abgesehen davon, dass sich die Mode immer wieder an alle vier Jahreszeiten anpasst vergessen viele, dass man mit einfachen Dekorations-Tipps auch sein Zuhause super easy an die Jahreszeiten anpassen kann und so ein bisschen Abwechslung in seine Räume zaubert.

Beim Kauf von herbstlicher Dekoration sollte man vor allem auf die Farben achten. Knallige und Helle Farben wie grün, rosa oder blau beispielsweise sind eher geeignet für die Sommerzeit, wo hingegen bräunliche und sandfarbene Farbtöne wie zum Beispiel braun, beige, grau oder gelb eher zum Herbst passen. Wer gerne seine eigene Deko kreiert sollte sich in den Herbstmonaten auf den Weg in die Wälder machen. Dort finden sich tolle Dekorationen, die ganz umsonst sind. Ein alter, abgestorbener Ast beispielsweise ist super geeignet um seine Fensterbank oder einen Tisch zu dekorieren. Zwei, drei Kerzen drum herum gestellt und ein paar getrocknete Ahornblätter und schon hat man sich selber eine individuelle Dekoration geschaffen die so gut wie kostenlos ist.
Allgemein ist Dekoration aus Holz zur Zeit total angesagt und man findet von Holzschalen bis hin zu Herzen aus Holz alles Mögliche in den Läden.

Herz

Ein weiterer Tipp der total einfach und schnell gemacht ist: Die Kissenbezüge vom Sofa ändern. Es gibt so viele verschiedene Kissenbezüge in allen Farben und Mustern die man sich nur vorstellen kann. Und es geht super schnell Diese zu wechseln. Ändert man die Bezüge wirkt der Raum direkt ganz verändert. So kann man mit wenig Geld und Aufwand sein Wohnzimmer ganz schnell umgestalten. Während im Sommer eher helle Kissen mit blumigen Mustern passen, sollte man sich im Herbst auf die Herbstfarben konzentrieren und eher abstraktere Muster wählen. Wer es eher schlicht mag und nicht zu viel Farbe in seine Kissen bringen möchte, kann auch einfach helle Kissenbezüge wählen mit Sprüchen drauf, die zurzeit total im Trend sind. Diese Option eignet sich gut, wenn das Sofa an sich schon sehr farbenfroh ist.

Liebe & Happiness

Da es in den Herbst und Winter Monaten oft nicht richtig hell ist, sollte die Beleuchtung in den Räumen gut bedacht werden. Natürlich reicht oft eine helle Deckenlampe aus um einen Raum ausreichend zu beleuchten. Doch der Wohlfühlfaktor wird beim Thema Beleuchtung oft vergessen. Dabei ist es ganz einfach mit Licht mehr Wärme in einen Raum zu bringen. Man muss nur darauf achten, neben der Haupt-Lichtquelle mehrere kleinere Lichtquellen im Raum zu verteilen. Am besten hierfür eigenen sich Wandlampen. Ist man bereit ein wenig mehr in seine Beleuchtung zu investieren kann man sich Online beim Kauf von tollen Designer Lampen austoben. Hier gibt es jede menge Lampen Shops wie zum Beispiel Lampcommerce, die eine super Auswahl an allen möglichen Lampen Arten und Designs anbieten.

Wandlampe kaufen

Eine schön designte Wandlampe kann neben ihrer Funktion auch selbst wie ein Kunstwerk aussehen. Natürlich ist die Preisspanne bei Wandlampen sehr hoch. Man kann von 10 Euro bis hin zu 1000 Euro und mehr jede erdenkliche Art von Wandlampe im Internet ergattern. Aber am wichtigsten ist nur, dass sie einem gefällt und vor allem in die bestehende Raumdekoration passt. Wer keine Anschlüsse an den Wänden hat um Wandlampen anzubringen und sich auch nicht die Arbeit machen will welche zu verlegen, für den sind Stehlampen eine gute Alternative. Die Marke Fabbian bietet hier eine tolle Auswahl.

Man sollte neben der Hauptlichtquelle mindestens zwei weitere Lichtquellen im Raum verteilen, damit die Lichtverteilung ein angenehmes Klima abgibt. Abgesehen von der Hauptlichtquelle an der Decke, die natürlich ein helles Licht abgeben muss, sollte darauf geachtet werden, dass alle anderen Lichtquellen ein warmes, nicht zu helles Licht abgeben.

Hat man also Zeit und Lust ein wenig umzudekorieren, kann man mit ganz einfachen Tricks sein Zuhause den Jahreszeiten anpassen und bringt so ein wenig Abwechslung in seine vier Wände.

 

AnnA

♥ musix und serienjunkie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X