Solarrio: Neues Synthpop Projekt!

Fluch und Segen dürften diesem jungen Mann gleichermaßen im Nacken sitzen, legt sein prominentes Elternhaus die Messlatte an seinem künstlerischem Output doch ziemlich hoch an: Denn hinter dem Projekt SOLARRIO steckt niemand geringerer als David Barenboim, Sohn des weltbekannten Dirigenten Daniel Barenboim, dessen in der Tat beeindruckendes Wirken sich noch einmal hier nachlesen lässt. Doch genug zum familiären Hintergrund – SOLARRIO ist auf dem Vormarsch und kündigt mit seiner selbstbetitelten EP „Solarrio“ für den 20. Januar sein Debüt an.

Vorab gibt es mit „Drops“ bereits eine erste Single, die vom Sound einen guten Einblick gibt, in welche Richtung sich SOLARRIO mit seinem Debüt orientieren wird. Er vermischt elegant verschiedenste Sounds von Synthpop, elektronischem HipHop und House. Und hier das das neue Video zu „Drops“:

Multitalent Solarrio produziert nicht nur alle Songs, er spielt auf der EP die meisten Instrumente selbst – Gitarre, Bass, Keyboards, Synthesizer, Klavier, Drum Machines. Auch die Gastmusiker an den Streichinstrumenten sind von höchstem Range. Sein jüngerer Bruder Michael Barenboim spielt die Violine, die Celloparts wurden von Tim Park eingespielt. Bei der Produktion wird er unterstützt von seinem langjährigen Studiopartner und Mastermind Sascha „Busy“ Bühren.

Solarrios tiefe Stimme, sein rauchiges Timbre unterstreicht sein prägnantes Aussehen und die Exotik seiner zeitlosen Erscheinung. Sein Gesang klingt wie ein gelungener „Moscow Mule“ aus Ikonen der 80er wie Rick Ocasek von The Cars, Cy Curnin von The Fixx and Philip Oakey von Human League.

Solarrio verbrachte die letzten 15 Jahre als Produzent, Songwriter und Livemusiker. So arbeitete er mit Künstlern wie Raf 3.0 zusammen, steuerte einige Beats für Acts wie Megaloh, Ali As oder B-Tight auf verschiedenen Alben bei.

In der Vergangenheit war Barenboim unter dem Namen KD-Supier aktiv, gründete mit Megaloh ein eigenes Label und machte sich vor allem durch seine Beat-Produktionen einen Namen. Vorher lebte er bereits in Paris und Chicago, heute ist Barenboim Wahlberliner.

Solarrio Webseite und Facebook

>> Webseite
>> Facebook

Solarrio Twitter

AnnA

♥ musix und serienjunkie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

X