WAAKTAAR & ZOE: A-ha Gitarrist mit neuer Single

Pål Waaktaar-Savoy ist in erster Linie bekannt als Gitarrist der Norwegischen Pop-Instanz A-ha. Gemeinsam mit Zoë Aphrodite Gnecco, der Tochter seines guten Freundes Jimmy Gnecco (u.a. Ours, Brian May, Savoy…) präsentiert der Musiker unter dem Namen Waaktaar & Zoe nun ein neues Projekt und ein überaus vielschichtiges Pop-Album. „World Of Trouble“, so der Titel des zehn Tracks starken Debüts, erscheint am 24. Album via ihrem norwegischen Label Drabant Music.

Mit „Beautiful Burnout“ erschien im Herbst bereits ein vielversprechender Vorbote des Albums, jetzt legen Waaktaar & Zoe mit einer neuen Single nach. „Tearful Girl“ bringt ebenfalls eine herrlich melancholische und emotionale Ausstrahlung mit, ohne dabei in Richtung Kitsch oder Pomp abzudriften. Passend dazu gibt es zudem an dieser Stelle ein neues Video.

Pål und Zoe leben beide schon länger in New York und kennen sich bereits über viele Jahre. Dass sich dieses Projekt direkt in Richtung eines Albums entwickeln würde, war allerdings nicht von Anfang an klar. Dass es dafür den simplen wie effektiven Namen Waaktaar & Zoe tragen wird, ist dabei nur naheliegend.

Hinter „World Of Trouble“ verbirgt sich ein leichtgängiger aber auch vielerorts auch melancholischer Popsound mit zahlreichen aufwändigen Arrangements. Wer hier an einen Abklatsch von A-ha denkt, liegt bei weitem falsch.

>> Website
>> Facebook

Waaktar & Zoe auf Instagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X