Mike Tramp: Die dänische Rock-Koryphäe mit neuem Album

Nur zwei Jahre nach dem Release seiner Album-Triologie „Cobblestone Street“, „Museum“ und „Nomad“ legt Mike Tramp am 24.2. ein neues Studioalbum nach. Es trägt den Titel „Maybe Tomorrow“ und ist eines der bisher ausgereiftesten Werke des Sängers und Songwriters. Zu seiner ersten Single „Coming Home“, die nicht nur aufgrund ihres Namens einen guten Eindruck von seinem neuen Werk vermittelt, präsentierte er bereits ein Studiovideo.

Er selbst beschreibt sein neue Album folgendermaßen:

„Für mich verkörpert das, was ich tue, wer ich bin. Ich möchte nichts anderes sein oder zwingend neue Dinge ausprobieren. Ich bin über die vergangene Zeit hinweg gewachsen und habe meinen Stand gefunden.“

Mike Tramp ist bekannt für seine Geradlinigkeit und sein straightes Songwriting. Der Musiker, der einst als Frontmann der dänischen Popband Mabel und in den 90ern als Sänger der US-Rocker White Lion zu internationaler Bekanntheit gelangte, beweist mit „Maybe Tomorrow“ einmal mehr, dass er sein Metier beherrscht. Das neue Album wird er auch im Rahmen einer ausgedehnten Europa-Tour live vorstellen, einige Shows in Deutschland stehen auch auf dem Plan:

Mike Tramp – Live 2017:

05.3. Hamburg – Ballroom
23.3. Bochum – Matrix
24.3. Reichenbach – Die Halle
25.3. Burgfrieden – Riffelhof
27.3. Frankfurt – Nachtleben
28.3. Bremen – Meisenfrei
29.3. Hannover – Bluesgarage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X