Ataribox: Retro Games sind der aktuelle Hype

Retrogames auf den Markt bringen ist gerade sowas von in. Die alten aber beliebten Schwarten erscheinen gerade Enmasse in allen Formen und Farben: Für das Smartphone, in Varianten für den Browser und nun auch gar als Hardware. Also eine kleine Art Box, die man an einem Screen anschliessen kann und auf welcher dann halt so ziemlich sämtliche Nostalgiker in allen Versionen und Ausgaben verfügbar sind. Momentan ist gerade die Ataribox in aller Munde:

Ataribox

Atari arbeitet an der Ataribox, einer Nostalgiemaschine im Stil der Nintendo-Mini-NES. Die war ja äusserst belibet und kam für nur 70 Euro auf den Markt und war innert wenigen Tagen sogar vergriffen. Findige Händler rochen den Retrobraten und bestellen mehrere Exemplare aufs Mal und vertickten diese dann auf Ebay für Preise von bis zu 300 Euro. Kein Wunder das ist auch den Rechteinhabern der ATARI Games nicht entgangen und die gleisen nun eben die Ataribox auf. Auf Reddit wurden soeben erste Bilder dieser Hardwarebox gepostet. Viel war darin nicht zu sehen. Jetzt ist wenigstens bekannt, wie das fertige Produkt aussehen wird. Es gibt die Box in zwei Farben. Boah.. aber der Hype ist gross. Angeblich stammen die Bilder aus einer Mail an Atarinostalgiker. Die Box soll einen SD-Kartenslot haben, HDMI und USB Anschlüsse, was ja so auch Sinn macht und nicht erstaunt. Welche Spiele drauf sind, weiss man nocht nicht. Die Rede ist lediglich von „klassischen und modernen“ Spiele-Inhalten.

Nintendo: Super Mario Run auf dem Mobile Phone

Lange Zeit tat sich der traditionsreiche Videospiel-Gigant Nintendo schwer, ins Smartphone-Zeitalter einzusteigen. Seit Dezember 2017 lässt Nintendo allerdings seine bekannteste Figur auf die Smartphones. „Super Mario Run“ gibt’s bislang nur für iOS-Geräte, eine Android-Version ist aber bereits angekündigt. Hardware hat Nintendo mit der Mini-NES – Nintendo ja bereits geliefert.

Spielhalle für die Hosentasche

Sie stehen heute noch in einigen zeitlosen Bars und Kneipen, die guten alten Arcade Games. Arcade-Spiel ist eine Bezeichnung für Videospiele, die seit den 1970er Jahren in öffentlichen Spielhäusern in den USA, so genannten Penny Arcades, bzw. in Europa in Spielhallen kostenpflichtig angeboten werden. In den frühen 1980er Jahren wurden Arcade-Automaten in Deutschland außer in Spielhallen auch in vielen Restis, Kiosken und Supermarktvorräumen aufgestellt, bis dies gesetzlich verboten wurde. Nur, diese Games kosteten halt eine Stange Geld, man musste eine Markt oder Franken reinlassen. Im Weiteren konnten diese Geräte kein P2P Gaming, sie waren ja auch nicht am Internet angeschlossen. Heute erscheinen diese Games in neuer Form, songenannten Online Slots. Diese können z.T. gratis gespielt werden, oder mit Einsatz: So spielen Sie Video-Slots bei Euro Palace. Dabei werden die mechanischen Walzen nun komplett simmuliert und von einem Zufallsgenerator (RNG) generiert. Dabei wird so ziemlich alles simuliert.. die klassischen Casino Tischspiele, Spiele mit Live-Dealer, Walzen-Slots und die besagten Spielhallen Slots. Den Durchbruch feiern diese Retrogames und Mini-Klassiker zweifelsohne dank dem Smartphone. Auf der Toilette sitzen und bitz zocken. Wie sich diese Apps und Plattformen entwickeln, bleibt abzuwarten. Es ist jedenfals ein gigantischer Trend, der sich hier abzeichnet.

Retrogames auf modernsten Konsolen

Ach ja, das geht natürlich auch. Retrogames kann man easy auch auf den Modernsten Konsolen wie bsp. Playstation 4 gespielt werden. Ja die Playstation 4, die als die krasseste und fetteste Konsole gilt, die aktuell auf dem Markt ist. Zumindest was die Leistung betrifft. Und dieses Ding wird nun verwendet, um Retrogames zu zocken. Das ist zwar inetwas so, als würde man mit einem Ferrari durch die Fussgängerzone dümpeln. Nun ja, so krass ist das nun mal auch nicht. Immerhin kann man sich ganze Retro-Bundels so günstig kaufen. Und gerade SONY ist momentan sehr damit beschäftigt, alte Klassiker neu aufzubereiten. Der nostalgische Spielspass, Feel and Look, auf Retrogetrimmt aber mit verbesserter Grafik. Wie dem auch sei, Retro liegt gerade ganz gross im Trend und mischt die Gamebranche unerwartet heftig auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X