BONAPARTE: Hey (Is For Horses)

Bislang kannte man Bonaparte als Bühnenderwisch, als Bezauberer der Massen und Hohepriester. Mit seinem neuen Album „The Return Of Stravinsky Wellington“ hat Tobias Jundt nun bewiesen, was er vor allen anderen Dingen ist: einer der besten Songschreiber unserer Tage.

„Meine bisherigen Platten waren vor allem fuür die Nacht konzipiert, diese passt zu allen Situationen des Alltags“, sagt Tobias Jundt.

Der Songschreiber ist inzwischen verheiratet, er hat zwei Kinder, zwei Katzen und Bonaparte ist zu einer Organisation herangewachsen. Bonaparte hat alles ein bisschen zurückgedreht und die wichtigsten Menschen in seinem Leben erstmals direkt ins Herz seiner Songs geholt. So auch in der neuen Single „Hey (Is For Horses)“, die aus Sicht seiner Katze erzählt wird. Und nicht nur das – sie hat sogar für das neue Video die Regie übernommen:

“Tobias Jundt schlägt ein neues Kapitel auf.” – LAUT.de

„Fein strukturierte Popsongs, eingängige Melodien und nachgerade zurück-genommene Arrangements.” – musikexpress.de

“Nun denn: Wenn Tobias Jundt schon kein Anarchist mehr ist, kann er ja zumindest neue heranziehen.“ – INTRO

Mit „The Return Of Stravinsky Wellington“ ist Bonaparte schlichtweg das bislang beste Album seiner Karriere gelungen. „Meine bisherigen Platten waren vor allem für die Nacht konzipiert, dieses passt nun zu allen Situationen des Lebens“, sagt Tobias Jundt aka Bonaparte über das Album. Dazu passt, dass er einige Songs gemeinsam mit seiner Frau geschrieben hat, so auch „Fuck Your Accent“. „Die Familie war immer schon da, jetzt ist sie noch mehr in den Mittelpunkt gerückt“, sagt Jundt. Mit ihrer Unterstützung ist Bonaparte für den Moment angekommen. Er hat alles ein bisschen runtergedreht, sich auf den Kern besonnen. Nie zuvor hat er so viel Zeit, künstlerische Kraft und Liebe in ein Album investiert wie jetzt in „The Return Of Stravinsky Wellington“.

Bis zum Ende des Jahres hat Bonaparte nun noch ein paar ausgewählte, weitere Konzerte angekündigt. So wird er nun auch beim Lollapalooza Festival in Berlin auftreten und ein paar wenige weitere Klubshows mitnehmen. Interviews und Sessions sind auf Anfrage möglich.

Tourdaten: BONAPARTE „Live 2017“

11.08. CH-Zürich – Lethargy Festival

09.09. Köln – Jugendpark

10.09. Berlin – Lollapallooza Festival

30.09. Hamburg – Mojo Club (Musikexpress Klubtour)

20.10. Berlin – Festsaal Kreuzberg (Sold Out)

Christian Mäder

BITLAKE | Content Distribution

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X