Retro Games sind derzeit so beliebt wie nie zuvor

Vielen Spielern, die gerne die aktuellen Games am PC oder der Konsole spielen, sind ältere Spiele noch leicht verklärt in der Erinnerung geblieben. Doch ein genauerer Blick zeigt häufig unverhohlen die Kehrseite von nicht zeitgemäßen Grafiken der Retro-Spiele. Bei vielen altbekannten Titeln macht das Zocken jedoch immer noch genauso viel Spaß wie früher. Das kann nicht alleine an dem gelungenen Gameplay liegen. Was steckt hinter dem Retro-Gaming?

Nintendo Mini Classic: Retro-Klassiker neu aufgelegt

Für nicht wenige Spieler gelten Retro-Klassiker wie Super Nintendo als eine der besten Konsolen, die es je auf den Markt gab. Neben einigen weiteren Spiele-Klassikern kehrt der graue Kasten aktuell als Mini-Version zurück. Wer schon oft darüber nachgedacht hat, wieder einmal Super Nintendo zu zocken, erhält jetzt die Gelegenheit dazu. Dabei gleicht das neue Nintendo Mini Classic seinem Vorbild in vielerlei Hinsicht. Das Spiel kommt in dem altbekannten blassen Grau, mit den traditionellen bunten Knöpfen. Selbst das Steuerkreuz erscheint in bewährter Manier wie immer etwas steif. Das ist auch kein Wunder! Denn das neue Super Nintendo wurde bis ins Detail nach dem Vorbild der Konsole aus den 80er Jahren nachgebaut. Ein paar kleine Unterschiede gibt es dennoch. Die Spiele müssen nicht gekauft werden, da insgesamt 21 Titel bereits installiert sind. Darunter befinden sich auch solche, die es in die Top Listen der zehn besten Spiele aller Zeiten geschafft haben. Viele Zocker werden sich noch an Spielreihen wie „A Link to the Past“ oder „Super Mario World“ erinnern. Die Spiele kommen mit neuen Grafiken, die mit den technischen Möglichkeiten der heutigen Zeit erstellt wurden. Das Replikat fällt übrigens wesentlich kleiner aus als das Original und hat weniger Gewicht.

Spielhallen Klassiker: Retro-Games aus der Spielhalle auch online spielen

Viele der Spielhallen Klassiker gibt es heute auch online, einige Beispiele sind Automatenspiele wie etwa Prince of Persia, Book of Ra, Dolphin’s Pearl oder Lucky Lady’s Charm. Insbesondere das Automatenspiel Book of Ra galt als Klassiker in den Spielhallen und hat überdies in den letzten Jahren immer wieder für Aufsehen gesorgt. Als der Slot dann endlich auch in den Online-Casinos erschien, folgten ihm die meisten Abenteuerfans und spielten das Spiel im Netz weiter. Im Jahr 2011 wurde der Nachfolger des klassischen Games herausgebracht, und zwar das Book of Ra Deluxe. Die Neuerscheinung ist jedoch bis heute ausschließlich als Online-Game spielbar. Anhänger des Abenteuerspiels werden daher vergeblich in landgängigen Spielkasinos nach der Neuerung Ausschau halten. In der Deluxe-Ausgabe bleibt der Spielehersteller Novoline den gleichen spannenden Prinzipien treu, wie eh und je. Allerdings wurde der Klassiker mit einer moderneren Grafik veröffentlicht. Außerdem enthält die Deluxe-Version neue Effekte sowie eine weitere Gewinnlinie. Übrigens gibt es ebenfalls die Spiele Prince of Persia, Dolphin’s Pearl sowie Luck Lady’s Charm in der Deluxe Version, die online zum Spielen zur Verfügung stehen. Im Vergleich zu den Retro Spielen wurden diese mit besseren Grafiken und zahlreichen Effekten unterlegt, wie sie nicht mit denen an den Automaten in den Spielhallen vergleichbar sind.

Emulatoren für den PC: klassische Games auf dem PC zocken

Jede Konsole hatte ihre Zeit, in der sie einer Vielzahl von Nutzern eine Menge Spielspaß erlaubte. Viele Spielefans möchten sich diese Zeiten wieder in Erinnerung rufen, indem sie Ihre liebgewonnene Konsole auf dem PC wiederbeleben. Dazu wird nicht viel mehr benötigt, als ein Computer oder Notebook sowie die richtige Emulator-Software. Die Emulatoren sind nichts weiter als Programme, die eine Hardware simulieren können, nachdem sie auf dem PC installiert wurden. Das können beispielsweise Konsolen wie Commodore, SNES, Xbox oder jede andere externe Hardware sein, die für bestimmte Spiele hergestellt wurde. Denn die damaligen technischen Voraussetzungen stellen keine Herausforderung für einen modern eingerichteten PC mehr dar. Die Emulatoren werden von Programmierer-Teams entwickelt, die sich gut mit der Software auskennen, und die Anpassungen an den PC daher leicht vornehmen können. Emulatoren wie Xeon für Xbox Games, Vice für C64 Spiele oder Prokjekt 64 für Spielreihen von Nintendo 64 dürfen kostenlos heruntergeladen sowie frei verwendet werden.

Fazit

Retro-Spiele sind beliebt wie nie zuvor. Der Hersteller des Nintendos erntete mit seinem Nintendo Mini Classic viel Zuspruch. Die aktuell immer noch große Nachfrage nach dem Klassiker beweist alleine, wie groß die Fangemeinde der Retro-Spiele immer noch ist. Wer in den landgängigen Spielhallen vergeblich nach den älteren Slots Ausschau hält, sollte es einmal online versuchen. Dort gibt es die neu aufgelegten Retro-Games in der kostenlosen Variante zum Ausprobieren. Dank moderner Emulatoren können sich Spielefans die Games jetzt auf den PC holen.

Foto CC0 via Unsplash

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X