Tron Staking: Bis zu 50% Jahreszins dank Weihnachtsaktion auf Poloniex

Die Krypto-Börse Poloniex kündigte am 18. Dezember eine Beteiligung am Staking-Programm von Tron (TRX) an. Daraus resultierende Coins möchte das Unternehmen vollständig an seine Kunde vergeben. Staking scheint immer mehr zum neuen Hype in der Bitcoin-Szene zu werden. Allerdings ist das Staking von Kryptowährungen umstritten.

Poloniex ermöglicht das Staken von Tron

Die Krypto-Plattform Poloniex kündigte am 18. dieses Monats an, sich am Staking-Programm von Tron zu beteiligen. Als Beginn nannte das Unternehmen den 25. Dezember. In einem Blogpost auf Medium berichtete Poloniex außerdem von einer speziellen Weihnachtsaktion. Nutzer der Krypto-Börse müssen für ihre Teilnahme an der Aktion einen Betrag in Tron auf ihre Staking-Wallet überweisen. Wer dies zum richtigen Zeitpunkt schafft, kann sich einen Jahreszins von bis 50 Prozent sichern.

Poloniex plant Weihnachtsaktion für Tron-Staking

Nutzer der Krypto-Plattform, die genau zwischen dem 25. Dezember und dem 6. Januar ins Tron-Staking einsteigen, können von einer interessanten Weihnachtsaktion profitieren. Je früher Anleger einsteigen, umso höher fällt der versprochene Jahreszins aus.
Wer genau am 25. Dezember mit dem Staken von Tron beginnt, kann sich einen Jahreszins von 50 Prozent sichern. User müssen hierfür zwischen 00:00 Uhr und 23:59 Uhr einen Betrag in Tron auf ihre Wallet überweisen.

Nach diesem Datum erhalten User, die zwischen dem 26. und 27. Dezember einsteigen, einen Jahreszins von 30 Prozent. Wer zwischen dem 27. Dezember und dem 6. Januar das Staken von Tron beginnt, erhält einen geringeren Jahreszins von immerhin noch 12 Prozent.

Poloniex sprengt durch hohen Jahreszins die Erwartungen

Die von Poloniex angekündigte Weihnachtsaktion soll den Start des Staking-Angebotes auf Tron unterstützen. So bilden die versprochenen 50, 30 und 12 Prozent Jahreszins ein attraktives Angebot, mit dem zurzeit keine Bank mithalten kann. Die Zinserträge werden dabei ebenfalls in Tron-Token ausbezahlt und auf der Wallet des jeweiligen Poloniex-Nutzers gutgeschrieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X