Hast Du schon einen WISE-Account?

Das Fintech „Transferwise“ nennt sich nun schlicht „Wise“. Geändert hat sich am Angebot aber nichts. Noch immer stellt der Anbieter eine interessante Alternative zu Revolut dar. Gerade wer viel auf Reisen ist, sollte über die Eröffnung eines Kontos nachdenken. Es locken niedrige Devisenkurse und vieles mehr.

Wer auswanderst steht vor einem Problem. Wie handhabt man am besten seine Finanzen und jongliert Ein- und Ausgänge in verschiedenen Devisen? Wise vereint unterschiedliche Währungskonten unter einer App-Oberfläche. Damit spart man sich den unangenehmen Gang in ausländische Bankfilialen mit dem Ziel, ein Konto zu eröffnen. Bis zu 10 unterschiedliche Währungen können genutzt werden. Dies bedeutet konkret, dass sowohl Geld empfangen als auch gesendet werden kann. Ganz egal, ob es sich um Arbeitgeber, Familie oder Freunde handelt.

Für Überweisungen in 80 unterschiedliche Länder wird allerdings eine Gebühr genommen, welche aber recht gering ausfällt. Bevor man auf den „Senden“ Button drückt, werden einem die Kosten transparent dargelegt. Praktisch: In der EU, GB, USA und Kanada wird das Lastschriftverfahren unterstützt!

Online Shopping in Fremdwährung – ganz einfach!

Jedes Mal, wenn wir in einem ausländischen Shop einkaufen, fallen Umrechnungsgebühren beim Händler an. Diese sind zum Teil nicht unbeträchtlich. Wise bietet sehr niedrige Gebühren, weshalb man beim Einkauf in Fremdwährungen sparen kann.

Eine tolle Lösung für Reisende

Wer viel unterwegs ist, der flucht über die Gebühren beim Geldabheben. Wise bietet eine Debitkarte an, mit der man Geld vom Automaten ziehen oder direkt bezahlen kann. Der Wechselkurs ist sehr gut und schont damit die Urlaubskasse. Auch eine kontaktlose Zahlung ist möglich. Apple Pay bzw. Google Pay lässt sich in Ländern nutzen, wo diese Zahlungsmöglichkeiten verfügbar sind. Als Kunde zahlt man lediglich 8 Euro für das Ausstellen der Karte.

Besonders lobenswert ist das gelungene Management des Kontos über die App. Dort lässt sich die Karte auch zeitweise sperren – ein tolles Sicherheitsfeature.

Jetzt Geld empfangen

Wer jetzt neugierig geworden ist, der kann mit seinem Wise-Account jetzt Geld empfangen. Dies ist besonders praktisch, wenn für Zahlungen eine amerikanische Routingnummer benötigt oder sich britische Pfund auf sein Konto im Vereinigten Königreich schicken lassen möchte.

Wise Gutschein für BONZ-Lesende für einen gratis Transfer von bis zu 600 CHF!

*Affiliate-Link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X