Bitpanda Rohstoffe: Die hohe Stromrechnung abfedern

Die Bitpanda GmbH wurden von den Gründern Eric Demuth, Paul Klanschek und Christian Trummer im Oktober 2014 in Wien gegründet. Die flexible App des Unternehmens bietet eine Handelsplattform für Trader mit der Möglichkeit, schon bereits ab einem Euro zu investieren. Die Trader Plattform ist für jeden zugänglich und macht sie gerade deshalb so beliebt. Mittlerweile handeln knapp 4 Millionen Nutzer mit Kryptowährungen, Edelmetallen, Aktien und ETFs. Gerade in Krisenzeiten sollte das Portfolio breit diversifiziert sein, umso das Risiko im Depot zu senken.

Durch den Kundenanstieg steigt auch die Nachfrage an Investitionsmöglichkeiten und nun bietet Bitpanda als erster Broker die nächste Assetklasse Rohstoffe an! Mit der neuen Art der Geldanlage auf der Invest-Plattform wird der Handel für Privatanlegern mit Rohstoffen vereinfacht. Dieser ereignete sich zuvor vor allem für Privatanleger mühsam und schwierig. Die Bitpanda Plattform bietet nun an, schon ab 1,00 € in Derivat zu investieren. Dabei wird nicht in den Rohstoff selbst investiert, sondern in ein Derivat. Denn wie auch bei dem Handel mit Aktien geht es nicht um den Kauf des Produkts, sondern um den Abschluss eines Vertrags über Derivate, der festlegt, dass ein bestimmter Basiswert zu einem bestimmten Zeitpunkt zu einem im vorab vereinbarten Preis gekauft werden kann. Der Rohstoffhandel ermöglicht Anlegern, von den steigenden Preisen zu profitieren und gegen die Gasrechnung zu wetten. Besonders in Zeiten der Inflation ist es eine attraktive Investitionsmöglichkeit.

Wer kann alles auf Bitpanda in Rohstoffe investieren?

Auf der Plattform kann jedes europäische Land in Rohstoffe investieren, mit Ausnahme der Schweiz.

In welche Rohstoffe kann investiert werden?

Bitpanda bietet um die 30 verschiedenen Rohstoffe zur Investition an. Dazu zählen Rohstoffe wie Zucker, Edelmetalle, Benzin, CO2, Heizöl, Aluminium, Energie, Getreide, Baumwolle, Kakao, Nutztiere, Erdgas, Weizen, Kaffee und weitere.

Wie viel kostet der Handel mit Rohstoffen?

Bei Bitpanda können Derivate auf Rohstoffen schon ab 1,00 € gekauft werden. Bitpanda erhebt beim Handel mit Rohstoff-ETC keine Provisionen, berechnet jedoch Spreads. Der Spread ist die Differenz zwischen einem hohen und einem niedrigen Geldkurs. Die Kosten für den Kauf und Verkauf verlaufen daher wahrscheinlich wie bei Aktien und ETF auf bis zu 0,5 % je Trade.

Exklusive Einladung zu Bitpanda:

 

(*) Affiliate-URL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X