Musikvideo: Priscilla Ahn

Ellie Goulding – Wish I Stayed (Acoustic Version) from juldes on Vimeo.

Priscilla Ahn, das magere Mädel, geboren 1984 in Georgia, verzichtete auf ein Studium um sich aufgrund eines Rates ihres Musiklehrers der Singer- Songwriter Karriere zu widmen. Natürlich; und wenn ich ihr Schachlehrer gewesen wäre, dann hätte ich ihr bestimmt eine Kariere als Schachprofi empfohlen. Dem war aber nicht so und vielleicht ist es besser so. Sie zog danach in die bekannte US-Stadt „Los Angeles“, und tourte anschliessend mit Joshua Radin und Meiko durch Amerika. Einen besonderen Bekanntheitsgrad erlangte sie mit ihrem Lied „Dream“ , welches im Soundtrack der Filme „Disturbia“ und „Bride Wars“ zu hören ist.
Weil ihr Gesang doch überzeugt, draussen das Wetter sich nicht zwischen „nass“ oder „kalt“ entscheiden kann, und ich hier drinnen mit Rotwein vor dem Cheminee – oder schreibt man nach neuer Rechtschreibeverordnung „Schminee“? – rumkuschle, daher noch ein Song:

Priscilla Ahn – Find My Way Back Home [Live Performance] from The Mighty Fifty on Vimeo.

Christian Mäder

BITLAKE | Content Distribution

X