Wehrt euch gegen Google!

Anders als in andern Ländern Europas berücksichtigt Google die Datenschutzrechte der Schweiz nicht. Die Vereinigung der schweizerischen Datenschutzbeauftragten Privatim fordert von Google die Einhaltung der Prinzipien des Datenschutzes und der Individualrechte: Die Schweizer sollen von Google verlangen können, dass personenbezogene Informationen wie Gesichter, Fahrzeuge, Häuser und Hausnummern aus der Datenbank gelöscht werden, bevor die Bilder auf Google Street View veröffentlicht werden. Privatim fordert, dass Google die Öffentlichkeit informiert, wann wo welche Aufnahmen gemacht werden. Zudem sollte Google die Bilder nicht nachträglich, sondern bereits während der Aufnahme vollständig anonymisieren.

Christian Mäder

BITLAKE | Content Distribution

Ein Gedanke zu „Wehrt euch gegen Google!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X