Lynchjustiz auf Facebook – DIE NAMEN DER SCHLÄGER

kreuzlingen6
Facebook Gruppe

Auf Facebook gibt es eine Gruppe „Die 3 Schläger von Kreuzlingen gehören eingesperrt“. Mittlerweile sind bereits 4000 Leute beigetreten. Ohne Veröffentlichung des Tatvideos wäre dies wohl nicht der Fall. Zudem wird den Schlägern aufs übelste gedroht. Aber nicht nur das ist erschreckend, sondern auch dass viele der Gruppenmitglieder anscheinend nicht ausreichend informiert sind. Obwohl in den Medien zu lesen war dass es sich bei den Schlägern um Schweizer ohne Migrationshintergrund handelt, wird auf der Pinnwand mit Sprüchen wie  «Das verdammtä saupack söt mer uswisä für immer und ewig » gedroht.

Christian Mäder

BITLAKE | Content Distribution

12 Gedanken zu „Lynchjustiz auf Facebook – DIE NAMEN DER SCHLÄGER

  • 4. Juni 2009 um 19:50
    Permalink

    In solchen Fällen ist es oft heftig, wie solche Netzwerke in einen Umkehrstatus gelangen können…siehe beispielsweise auch die Schlagzeilen der großen Tageszeitungen, die diese Social Networks ausschlachten, um damit ihre reißerischen Blätter zu füllen…

  • 4. Juni 2009 um 21:03
    Permalink

    http://www.facebook.com/profile.php?id=1297412184
    Einer der Schläger angeblich.. unglaublich wie Soziale Netzwerke unser Leben verändern werden. Das ist schon fast vergleichbar wie mit der Erfindung von Handys! NB: Name stammt aus der Gruppe „Wir wollen die Namen von den 3 Schläger von Kreuzlingen…Sofort“

  • 5. Juni 2009 um 08:03
    Permalink

    Nomen est Omen!

  • Pingback: Böse Buben aufgepasst - hier kommt Web 2.0 | PIGONI - INSIGHTS

  • 5. Juni 2009 um 19:34
    Permalink

    Tja, wer scheisse sät soll scheisse ernten!!!!!

  • 10. Juni 2009 um 16:17
    Permalink

    Und jetzt? Sollen wir mitleid damit haben das sie negativ auffallen?

    Das ist Real Life!

  • 18. Juni 2009 um 17:53
    Permalink

    awaaaaas du nöd seisch admin! bisch jezt arbeitslos und uf de suechi nach schlägereie?? stellet eu mal vor jezt wird eine verprüglet und ihr gsehnds nöd, wird nöd gfilmt und stoht au nöd i de zitig!! ihr chönd nix mache man ihr sind nöd omnipräsent…! aso hebet doch eifach mol eures blöööde scheisse produzierends loch! Ace du willsch doch eifach negativ uffallendi lüt gseh zum selber positiv uffale du honk! genau so lüt wie ihr sind doch au i de politik, intelligent nachem vorgebene schuelsystem wo irgendere norm entpricht, aber kei bizli de realität und NULL bezug zur menschlichkeit!! ihr chönd jo au no gsetzt verschärfe und me kameras und sogar no en RFID chip das joooo jede kontrollierbar isch und kein seich macht! noch was zu: adigreen, wer scheisse labert soll scheissse fressen!! im 20Jahrhundert gseht mer sogar was für scheisse t’menscheit ewigs sät, und’s langsam erntet!!

  • 21. Juni 2009 um 15:14
    Permalink

    Wiso duet me die nid eifach kastriere? De hätte sie ke Hormonüberschuss meh und d’deppe chönte sech nüme vermehre

  • 8. Juli 2009 um 09:56
    Permalink

    Das ist kein Blog sondern eine Pinwand mit sinnlosen Beiträgen. Julia, mach was was du kannst, das hier ist nix für dich. Auf gut Schweizerisch kann man das getrost als „Brunz“ bezeichen *lach*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

X