Coup: Mimiks angelt sich Französischen Platin-Produzenten

Coup: Mundartrapper Mimiks angelt sich Französischen Platin-Produzenten

Die Schweizer HipHop-Szene atmet auf: Erfolgsrapper Mimiks meldet sich nach fast zwei Jahren Funkstille mit einer internationalen Kollaboration zurück. «A-Team» heisst der Hit, mit dem der Luzerner Chartstürmer für Furore sorgen will. Prominente Unterstützung dafür gab es aus Frankreich. Mimiks reiste vergangenen Monat mit seinem Crew-Kollegen LCone für eine Woche nach Paris. Dort wurde in… Coup: Mimiks angelt sich Französischen Platin-Produzenten weiterlesen

Konzertbericht: Alligatoah in Stuttgart

Samstag Abend, Stuttgart. Ich sitze auf dem Boden der Hanns-Martin-Schleyer-Halle. Wir quatschen, die Stimmung ist etwas komisch wie meistens kurz vor Beginn eines Konzerts. Das Licht geht aus, wir stehen auf und der „Vor-Rapper“ Dazzle versucht für eine Weile sein bestes das Publikum aufzuheizen. Dann ist seine Zeit up, und es wird wieder dunkel in… Konzertbericht: Alligatoah in Stuttgart weiterlesen

Deutschrap: Fayan – Pandora

Wenn Cloud-Rap auf Referenzen von Friedrich Nietzsche treffen, dann ist Rapper Fayan am Werk. Wie tiefgehende Gedanken und lockere Beats zusammen klingen, lässt sich in seiner „Genuin-EP“ hören, die heute erscheint. Dadaistische Texte können zu Hause bleiben, Fayan wird persönlich und spielt mit sprachlichen Motiven: Den Beweis tritt die Videosingle „Pandora“ an. Im Video zu… Deutschrap: Fayan – Pandora weiterlesen

YUKNO: Neues Video für „Hund“

Yukno sind die Brüder Georg und Nikolaus aus der Steiermark. In ländlicher Abgeschiedenheit arbeiten sie an ihrem ganz eigenen Sound, der zwar eher nach pulsierender Großstadt als nach verschlafener Idylle klingt – sich aber stets einen charmanten Voralpen-Touch bewahrt. Mit Sorgfalt verstricken die beiden Pop-Elemente mit dezenter Elektronik und unaufgeregtem Gesang zu einem ungewöhnlichen, aber… YUKNO: Neues Video für „Hund“ weiterlesen

Ace Tee: Bist du down?

Da ist offenbar eine kleine Rap-Sensation über den Jahreswechsel passiert: Das Video zum Song „Bist du down?“ der Hamburgerin Ace Tee und ihres Kollegen Kwam.e traf zielgenau die Nerven aller urbanen Geschmacksinstanzen. Und das, trotz deutscher Sprache, weltweit. Kein Wunder, ist „Bist du down?“ doch ein Style-Statement sondergleichen: Produktion, Vocal-Performance, Choreo, Outfits, Setting, Flavour –… Ace Tee: Bist du down? weiterlesen

Diese Stimme kennst Du. Nightliner.

Katamaran Music: HAIYTI

Seit ihrem Mixtape “City Tarif” im vergangenen Februar hat sich Haiyti zu einer der wichtigsten neuen Stimmen im deutschen Hip-Hop entwickelt. Hits wie “Sergio” oder “Runter von der Straße”. Kollabos mit Kitschkrieg und Coups mit Haftbefehl & Xatar. Eine einzigartige Ästhetik zwischen Skraße und WWW. Eimerweise Liebe von Das Wetter bis Die Zeit bis zum… Diese Stimme kennst Du. Nightliner. weiterlesen

Mixtape: Hip Hop und Blues

Drüben bei den Blogrebellen bin ich auf dieses geniale Mixtape von DJ Don Mescal gestossen. Hip Hop und Blues. Und wie Marinelli so schön schreibt, passe dies zusammen, wie Arsch auf Eimer. Dem kann ich mir nur anschliessen und diesen bluesigen Hip Hop Remix hier verlinken. Und wenn ihr gerade ’ne Grillsause plant, dann würde… Mixtape: Hip Hop und Blues weiterlesen

Rap: Kendrick Lamar

Es stimmt schon: Es gibt wieder n Haufen guten Rap aus den Staaten. Neben Angel Haze, Lushlife, Danny Brown, Black Milk, Action Bronsen, ASAP Rocky, Mr. Muthafkn, esq gefallen Leute wie Schoolboy Q, Kendrick Lammar, Jay Rock und Ab Soul.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Musik Verschlagwortet mit , ,

Huss und Hodn: Hurensohnologie

Am Samstag besuchte ich das Konzert von Huss & Hodn im Kugl St. Gallen. Ich nutzte die Gelegenheit und plauderte ein wenig mit den Kölner Jungs. Der Rapper Huss entpuppte sich als sehr ruhig und fotoscheu. Recht ungewohnt für einen MC mit so einer Röhre auf der Bühne. Goldketten und Bitches mag Huss nicht. Sozialstaat… Huss und Hodn: Hurensohnologie weiterlesen

Ode an goldene Hip Hop-Ära der 90er

Mit Querverweisen in Richtung goldene Hip Hop-Ära der Neunziger und provokanten Battle-Texten, die beizeiten weder Sinn noch Verstand haben, katapultieren sich Retrogott und Hulk Hodn unter dem Alias Huss & Hodn direkt aus dem Untergrund in die Herzen der hiesigen Hip Hop-Hörer. Heisse Beats und eine gehörige Prise Jazz – wie zu guten Zeiten als… Ode an goldene Hip Hop-Ära der 90er weiterlesen

Musikalische Zugfahrt

Mit dem Typen möcht ich auch mal Zugfahren! Und irgendwann gründe ich auch noch eine Facebook Gruppe „mehr 3G Antennen in den SBB-Tunnels“. Soviel zum Thema Zugfahren. Ach ja, den Clip habe ich drüben bei   StreetMindz.com gefunden. Ist mehr als nur ein Besuch wert:

Beatboxender Hund

Warum ich in letzer Zeit Hundevids blogge? Einfach so, keine Angst, die Katzenvids sind mir noch nicht ausgegangen. 😉 Nach dem Surfing Dog hier ein Hund beim Beatboxen.

Dichterlesung: Deutscher Rap neu interpretiert fuck yeah ihr Schwanzlutscher

Jetzt erst wird mir bewusst, wie schrecklich behämmert doof Sidos Texte sind. (Original von Sido gibt’s hier). Und weils so schön NSFW ist, hier gleich ein zweites Video: Eine wirklich tolle Idee für eine Dichterlesung. Aber den Whisky am Slam würde ich damit nicht gewinnen – dort sind keine Plagiate erlaubt. Beim Poetry Slam müssen… Dichterlesung: Deutscher Rap neu interpretiert fuck yeah ihr Schwanzlutscher weiterlesen

Musikvideo: Züri

Zürcher aufgepasst. Ich wurde auf dieses Video hingewiesen, und bin begeistert. (Danke an Reto) -> Link zum Youtube Channel Emptyage1. Diese wunderschöne Liebeserklärung an Zürich wurde von Dä Strolch produziert.

Kurzfilm über „die Antwoord“

Ein interessanter Kurzfilm über Die Antwoord. Hauptsache „fuckin‘ Fuck“ :). „Die Antwoord“ ist übrigens mehr oder weniger ein „Fake“. Wie die Süddeutsche Zeitung im Februar 2010 berichtete (Soundtrack des White Trash rsp. hier), handelt es sich bei den Bandmitgliedern um bekannte Komiker aus dem südafrikanischen Fernsehen.Frontmann Ninja (Watkin Tudor Jones) ist ein bekannter Künstler der… Kurzfilm über „die Antwoord“ weiterlesen

Raptext in Stop-Motion

Lyrical Spread (feat. The Chameleon) from Ian Robertson on Vimeo. Schön reduziertes Musik Stop-Motion für Lyrical Spread feat. The Chameleons' „The Batter, The Rapper, and The Mad Hatter.”