Donots: Das neue Album liegt auf der Massagebank

© Tobias Marti

Als wir auf dem Weg zu unserem Interview-Termin mit Guido und Jan-Dirk von den Donots an den Künstlergarderoben vobreilaufen, brummeln wir ehrfürchtig die an den Türen angeschriebenen Bandnamen vor uns hin: Blink 182, Kraftklub, Royal Republic, BieneMajaSchinkenwurst….. wait, what?! Jan-Dirk: „Ich bin heute später zur Band dazugekommen und bin an unserer Garderobe vorbei gelaufen, weil ich noch gar nicht… Donots: Das neue Album liegt auf der Massagebank weiterlesen

Die Broilers treffen mit [sic!] den Nerv der Zeit

„Ist wirklich so!“ oder „Das muss so sein!“ In etwa so kann man den redaktionellen Ausdruck [sic!] zusammenfassen. Wer ein [sic!] hinter einen Satz stellt, ist wild entschlossen. Und darum heisst die neuste Broilers-Scheibe auch [sic!].  Es ist Zeit, aufzustehen und sich zu wehren – diese Botschaft soll unmissverständlich rüberkommen. Und das tut sie auch im Video zur… Die Broilers treffen mit [sic!] den Nerv der Zeit weiterlesen

Interview mit WUCAN

Ich mache es kurz, Sow The Wind hat mich umgehauen. Präzise, hypntotisch aber doch unglaubllich verspielt und inspirierend und alles kommt „aus einem Guss“. Yeah, ich frage jetzt nicht woher der Bandname kommt. Sondern mich nimmt wunder, ist das Albumcover „Sow The Wind“ von eine Anspielung auf das Album Court of the Crimson King? Dankeschön,… Interview mit WUCAN weiterlesen

Über Umwegrentabilität lässt sich im Internet Geld verdienen

Marliese Mendel bei der Arbeit

In einer Facebookgruppe für Blogger bin ich auf dieZeitschrift aufmerksam geworden: Ein österreichisches Online-Magazin, das mit seinen Interviews mit Top-Bloggern aus Österreich für Furore sorgte. Die Artikel wurden insbesondere auf Social Media disktuiert und die einzelnen Blogger geben zudem nützliche Tipps für jeden der selber einen Blog oder eine Webseite betreut. Was ist dieZeitschrift nun?… Über Umwegrentabilität lässt sich im Internet Geld verdienen weiterlesen

Ich habe mir selber eine E-Mail geschickt!

Das Web ist eine Goldgrube für jeden Narzisten. Darum habe ich mir selber eine E-Mail geschickt und zu diesem Thema gleich selber ein Interview mit mir selber geführt: Hallo Herr Mäder, Sie haben sich selber eine Mail geschickt. Wie sind sie überhaupt darauf gekommen? „Ja, anfangs wusste ich selber gar nicht, dass sowas Möglich ist.… Ich habe mir selber eine E-Mail geschickt! weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Zürich Verschlagwortet mit

Interview mit Jürgen Roth

Jürgen Roth, bekannt durch seine Bücher und zahlreichen TV Interviews im Gespräch mit KenFM. http://www.youtube.com/watch?v=GYvtnhsH4G0 Jürgen Roth gehört zu den namhaftesten investigativen Journalisten im deutschsprachigen Raum. Er geht dorthin, wo es wehtut, all seine bisherigen Bücher wurden zu Bestsellern. In seinem aktuellen Buch „Der stille Putsch“ legt sich der Autor erneut mit den Mächtigen der… Interview mit Jürgen Roth weiterlesen

Eastwooding

Nach Planking und Topping kommt Eastwooding. Ein neues Internet Phänomen verbreitet sich rasend schnell: Ein Foto von einem leeren Stuhl ins Web stellen. Und mit dem Finger drauf zeigen. Oder mit einer Katzepfote oder was auch immer. Das Ganze ist als Parodie auf die Peinliche Rede von Clint Eastwood gedacht. Dieser führte ein Gespräch mit… Eastwooding weiterlesen

Gefälschte Interviews: Film über Tom Kummer

Der König des Fake-Interviews, Tom Kummer, wird in dem Kinofilm „Bad Boy Kummer” gewürdigt. Diese Woche lief der Film in den Schweizer Kinos an. „Tom Kummer ist der Star der gefälschten Interviews. Seine Spezialität war Hollywood. Er traf Sharon Stone, Sean Penn oder Bruce Willis zu langen, ernsthaften Gesprächen, die alle erfunden waren. Vier Jahre… Gefälschte Interviews: Film über Tom Kummer weiterlesen

Hinter den Kulissen: Krieg in Afghanistan

Opfer in Afghanistan: Juli 2009: 55 tote Soldaten 2009: 207 tote Soldaten 2008: 294 tote Soldaten Für einmal ein wirklich gelunger Betrag im 10vor10. Ein Patient wird mit Bauchdurchschuss in ein amerikanisches Militärspital eingeliefert. Während der Operation ist er bei Bewusstsein und gibt ein Interview! Meiner Meinung nach eine journalistische Höchstleistung von Gianluca Grossi!