Skinheads in der DDR


Das die Bezeichnung „Skinhead” damals wie heute gerne mal in missbräuchlicher Form benutzt wird – geschenkt. Das es auch in der DDR Neonazis gab, ist keine Ãœberraschung, die Informationslage darüber allerdings recht dürftig. Ein Bericht im WDR über Sinkheads in der Sendung „Kontraste“.

Christian Mäder

BITLAKE | Content Distribution

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X