?The War On Bitcoin

Zuerst ignorieren sie dich
dann lachen sie über dich
dann bekämpfen sie dich
und dann..?

Erst ignorierten die Banken den Bitcoin. Dann wurde er als Hackergeld, Drogenwährung oder gar als Ponzi-Sheme verhöhnt und jetzt gar offen bekämpft? Das obige Zitat wird fälschlicherweise Mahatma Gandhi zugeschrieben. Bis jetzt konnten Historiker keinen Beleg finden, dass dies so aus seiner Feder stammt. Ein Bankenzusammenschluss, eine mehr oder wenige geheime Vereingung von Banken, R3 genannt, will einen eigenen Bitcoin basteln. Und dieser Bitcoin wird in erster Linie den Banken nützen, und nicht dem Kunden. So die Aussage von Simon Dixon, der CEO der Investement Plattform BNKToTheFuture.

Lesetipp #1: Es bleibt spannend; wer mehr über Bitcoin wissen möchte findet auf Christians und Marcos Blog Bitcoinnews.ch Infos zum Thema Bitcoin und dies nicht selten mit einem klaren Bezug zur Schweiz — zu Empfehlen!

Lesetipp #2: „Der soziale Wandel durch den Bitcoin ist mit der Abschaffung der Sklaverei zu vergleichen”

Tina

Games, IoT, Augmented Reality

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X