Gadgets: TUDOR Grantour

[Sponsored Post]
Tudor

Und nun wieder einmal ein ganz „heisses“ Gadget für die gleichnamige Kategorie auf BONZ. Diesmal die Tudor Grantour Chrono Fly-back Uhr. Tudor wurde gleich nach dem zweiten Weltkrieg, 1946 von Hans Wilsdorf, dem Gründer von ROLEX gegründet. Daher steht auch bei der Grantour Chrono Fly-Back ganz klar die Qualität im Vordergrund. Diese Uhr ist aus Edelstahl, das Glas aus Saphirglas und die Uhr ist Wasserfest bis 150m.
Die Grantour Chrono Fly-Back kommt mit einem 42-mm Gehäuse daher, welches ebenso groß ist wie das der Grantour Date und der Grantour Chrono und ist mit einem Fly-Back-Drücker mit roter Markierung ausgestattet, mitverantwortlich für den Namen der Uhr: es gibt die Möglichkeit der Nullrückstellung des laufenden Chronographen. Somit ist ein sofortiger Neustart möglich.

Ich denke diese Uhr könnte für Outdoor Sportler doch sehr interessant sein. Messen, wielange man benötigt um eine Gipfel zu erklimmen; oder auch wielange man braucht um einen Flus hinunter zu blubbern. Oder auch technisch interessierte könnten an diser Krone der Uhrenschöpfung interessiert sein. Auf jeden Fall ist dieses Uhrwerk ein stabiles Gerät welches einem nie im Stich lässt. Zudem ist eine Uhr immer auch ein Statement. Und nicht nur das: gerade heute wo der Handy Akku eh nur noch wenige Stunden hält ist man doch froh, wenn man sich auf ein richtiges Uhrwerk verlassen kann. Tudor ist vielleicht etwas günstiger als Rolex, aber genau so präzise und edel. Und sportlich.

Ich könnte mir schon vorstellen wieder einmal mit einer anständigen Uhr durch die Welt zu tapsen. Wenn, dann würde ich mich für Tudor entscheiden ;). Naja, vielleicht krieg ich ja nachdem ich diesen Text verfasst habe von Tudor sogar eine Uhr geschenkt.. wer weiss. Ich halte euch auf dem Laufenden!

Weitere Details:
-Referenzen 20550N und 20551N
-Satiniertes, poliertes Gehäuse in Edelstahl, 42 mm
-Schwarz lackierte feststehende Lünette in Edelstahl oder 18 Karat Roségold mit Graduierung
-Mechanisches Chronographenwerk mit Selbstaufzug
-Gangreserve: circa 42 Stunden
-Bistabile Chronographendrücker in Edelstahl oder 18 Karat Roségold mit roten und schwarzen Markierungen
-60-Minuten-Totalisator auf der Neun-Uhr-Position
-Kleine Sekunde auf der Drei-Uhr-Position
-Datumsfenster auf der Sechs-Uhr-Position
-Verschraubbare Aufzugskrone in Edelstahl oder 18 Karat Roségold
-Edelstahlband oder Armband in Edelstahl und 18 Karat Roségold oder aus groß oder fein gelochtem Leder mit Sicherheitsfaltschließe

Wer eine solche Uhr einmal live in den Händen halten möchte: Auf der Tudor Webseite gibts eine Liste von Fachhändler.

Christian Mäder

BITLAKE | Content Distribution

X