RSA Animate


Die Probleme des 21. Jahrhunderts auf Englisch akademisch abgehandelt und visualisiert – mal wieder etwas Bildung auf BONZ.
Die RSA Animate bebilderten Uni-Vorträge von renomierten und schrägen Dozenten mit Filzstift auf Whiteboard. So versteht man plötzlich Marxisten wie David Harvey oder zeitgenössische Philosophen Roman Krznaric (das letzte Video der RSA Animate-Reihe über: „Introspection is out, and outrospection is in“ – eine neue Version von „Man wird am Du zum Ich“).
Geben ist seliger als Nehmen. Im Video oben untersucht der Philosoph Slavoj Zizek die überaschenden ethischen Implikationen von milden Gaben.
„… when you buy Starbucks, you are buying into something bigger, and so on, and so on…“

Befelino

Schreibt über Kultur, Musik und Filme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X