Staubfänger in der Bar 3000


Der Zürcher Soundtüftler Thomas Schärer spielte in der Bar 3000. Seine Musik ist schwierig zu beschreiben und bedient unterschiedliche Stilrichtungen. Vorherrschend sind Klangfarben diverser Keybords, Synthesysern und fragilem Gesang. Ich weiss, dass der Myspaceplayer nervt, aber der Staubfänger hat da so mega viel Zeugs drauf, dass man es sich, wenn in Stimmung, Mal anhören könnte: Staubfänger, Thomas Schärer, Happy-Go-Lucky Anniversary Orkestra, dirk dollar, staub. frost, zusammenarbeit mit qd, heinzundedith, usw…

Befelino

Schreibt über Kultur, Musik und Filme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

X