BALOISE SESSION 2014: Das Programm

BALOISE_SESSION_Pressefoto

Früher hiess dieses Festival AVO Session, und da stand ich einige Jahre am CD Stand von Georg Tanner Records. Meine Aufgabe war es einerseits CDs zu verkaufen, und andererseits die Musiker zu überreden, nach der Show Autogramme zu geben. Weil dann verkauften sich die CDs natürlich besser ;).
Heute ist alles Anders, selbst der Name des Festivals hat geändert. Und drum verkünde ich an dieser Stelle gerne: Die BALOISE SESSION 2014 steht bevor: Vom 24. Oktober bis 11. November wird Basel erneut zum Treffpunkt für Musikfans. Die 29. Ausgabe des Festivals verspricht wiederum musikalische Highlights und ein stilistisch vielfältiges Programm. Und ich kann das aus eigener Erfahung sagen, von der Soundqualität und Professionalität her, da macht die Baloise Session echt was her.

An 12 Abenden werden folgende 28 nationale und internationale Acts in der bekannten intimen Clubtischatmosphäre mit Kerzenlicht performen:

24. Okt. Opening Night
James Blunt / Butterscotch

26. Okt. Storytellers
Amy Macdonald / James Gruntz

27. Okt. Back to the Eighties
Lisa Stansfield / Matt Bianco

28. Okt. Cameleons
Elvis Costello solo / Rebekka Bakken

30. Okt. Get Up and Dance
CeeLo Green / The Asteroids Galaxy Tour

31. Okt. Sound Inventors
Bryan Ferry / Schiller

03. Nov. Characters
Morrissey / Beth Hart

04. Nov. Urban Hymns
Wyclef Jean / Charles Bradley

06. Nov. Rock Legends
Foreigner / Krokus

08. Nov. Chart Breakers
Leona Lewis / Pegasus

10. Nov. Face to Face
Fatoumata Diawara, Roberto Fonseca, Omara Portuondo & Mayra Andrade

11. Nov. Border Crosser
Dr. John feat. Arturo Sandoval & Sarah Morrow / Monty Alexander

Christian Mäder

BITLAKE | Content Distribution

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X