Tipp für Mittwoch: Music Apartment – Yarah Bravo

Hab ich schonmal darüber gebloggt? Auf jeden Fall blogge ich jetzt über das spannende Projekt:  Music Apartment ist eine internationale Konzertreihe, wo ausgewählte Künstler vor kleinem Publikum ein 30- bis 45-minütiges Showcase spielen. Die Performances werden gefilmt, per Video-Stream live ins Netz übertragen sowie im Anschluss on Demand zur Verfügung gestellt. Ziel des Projektes ist es, die beteiligten Künstler über das Showcase und die Produktion von professionellem Live-Videomaterial zu unterstützen sowie eine Plattform für spannendes musikalisches Schaffen zu bieten. Also super Ort, zum chli nach Musig stöbere.

.. und der Zufall will es, dass diesen Mittwoch, 3. Juni die nächste Session stattfindet. Mit der Black Music-Lady Yarah Bravo:

.. und in einer Zeit, wo sich die Musik grösstenteils zu einer monströsen Geldmaschinerie und einem oberflächlichen Tummelplatz für halbnackte Teenager entwickelt hat, stemmt sich eine junge Dame mit viel Herz gegen den mahlenden Mainstream. Yarah Bravo, in Schweden als Tochter von chilenischen und brasilianischen Freiheitskämpfern aufgewachsen, besticht nicht nur als talentierte und vielseitige MC und Songwriterin, sondern auch mit einer trotzigen Intelligenz und dem politischen Bewusstsein einer aufmerksamen Weltenbummlerin.

Yarah hat bereits mit Nightmares on Wax zusammengarbeitet, Gruss an die Kiddies der 90er an dieser Stelle ;). Aber gemäss Presseinformation auch mit Organized Threat, A State Of Mind und Xewin. Und dann war noch was mit der Red Bull Music Academy.. jedenfalls geile Energie die in ihrer Musik rüberkommt:

Und noch einen.

..

Yarah Bravo @ Music Apartment

Webseite

Facebook

Soundcloud

Youtube

Christian Mäder

BITLAKE | Content Distribution

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

X