Gastkommentar

Hin und wieder kommt es vor, dass profilierte Meinungsmacher an die Rollfenstertür der bonzschen Redaktionslounge klopfen. Gelegentlich gewähren wir ihnen Einlass. Neulich war Kurt C. Aebi da! Seines Zeichens ein Experte, der mit seinen Worten äussert sparsam umzugehen weiss, bot er uns an, im Tausch gegen eine Tasse Espresso einen kurzen Kommentar zur laufenden Fussballweltmeisterschaft abzugeben. „Fair play und deal!“, meinte der Redaktionsleiter.
Anbei, der nach mehrmaligem Gegenlesen (inklusive Korrektur) zur Publikation freigegebene Kommentar:
Fussball

n.n.m.s.

Kompost und Komposita.

Ein Gedanke zu „Gastkommentar

  • 17. Mai 2016 um 20:44
    Permalink

    Naya als DMT wurd ja schon genannt. Da kommen dann noch Amphetamin HCl , Salvia und ne Hand voll Badesalze dazu. Also so ganz unberechtigt ist die Sorge ja nicht 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X