Das ist Fuzz-Rock: Bite The Bullet

Bite The Bullet

Yeah, in Zeiten wo „Retro“ und „Vintage“ in aller Munde ist, wird auch gern mal mit etwas künstlicher Patina nachgeholfen. Die bekommt Bite The Bullet allerdings recht gut. Das neue Album „Wheels“ kann sich sehen lassen. Melodische Psychadelic Sounds, purer, unverfälschter Rock’n’Roll und eben, sprudelnder Fuzz-Rock. Retro Rock mit einem feinem skaninavischen Touch. Die Band Bite The Bullet kommt nämlich aus dem Herzen Kopenhagens. Und wie die Kopenhager ihre Musik selber beschreiben, fragte ich Paw Eriksen:

„Unser Album ist eine Momentaufnahme, an welchem Punkt wir als Band aktuell stehen, was wir lieben und fürchten, an was wir glauben und wovon wir träumen. Wir erfinden das Rad mit unserem Wirken als Band nicht neu, aber wir bringen die Mädchen zum Tanzen, die Typen zum Rocken und überraschen unser Publikum immer mit unserer Ausstrahlung und Spontanität auf der Bühne. Bei Bite The Bullet zu spielen, wird nie langweilig.“ – Paw Eriksenv

Wäre cool diese Band auch mal in Zürich zu sehen. Die letzten 2 grossen Europatourneen waren ein Erfolg und angeblich, so sagt man, soll sich selbst Lemmy von Motärhead eine handsignierte Ausgabe ihres Debütsalbum geordert haben. Ob an diesem Gerücht was dran ist, i dunno. Aber bleiben wir bei den Facts, ihrem neuen Album Wheels:

 

Bite The Bullet @ Facebook  
Bite The Bullet @ Soundcloud  
Bite The Bullet @ Official Website

,.. und da noch was aus 2014:

Es bleibt zu hoffen, dass Bite The Bullet endlich auch mal in Tsri halt machen, denn auf dem Plattencover ihrer neusten CD glaube ich fast, die Eigernordwand zu erkennen.

Tina

Games, IoT, Augmented Reality

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X