Moon Music: Der Aufstieg des „Cold Moon“

Cold Moon

Singer/Songwritering Alela Diane und Gitarrist Ryan Francesconi haben sich zusammen gefunden, um gemeinsam etwas Einzigartiges zu schaffen. Das Resultat dieser Kollaboration ist das Album „Cold Moon“, das am 16. Oktober via Believe Recordings erscheint.

Alela Diane & Ryan Francesconi – Shapeless from Alela Diane on Vimeo.

Alela Diane

Ursprünglich zu Hause in Nevada City, Kalifornien, lebt Diane aktuell in Portland, Oregon. In der Vergangenheit veröffentlichte sie in regelmäßigen Abständen insgesamt vier Alben. „The Pirate's Gospel” erschien im Jahr 2007, „To Be Still” 2009, „Wild Divine” 2011 und „About Farewell” 2013. Alela Diane und ihre Alben wurden von den Kritikern immer wieder hervorgehoben und für ihre außergewöhnliche Ausstrahlung gelobt.

Cold Moon
Alela Diane & Ryan Francesconi

Kurzinfo Ryan Francesconi

Für das Album „Have One On Me“ arbeitete Francesconi bereits mit Joanna Newsom zusammen. Unter seinen Veröffentlichungen fnden sich zudem die Sologitarren-Alben „Parables“ und „Road To Palios“. Sein letztes Album besteht aus Duetten mit Mirabi Peart. Ryan Francesconi ist Komponist, Gitarrist, Balkanmusiker, Programmierer und Rennradfahrer, er lebt in Portland, Oregon.

Moon Music – Cold Moon: Wie es dazu kam

Getroffen haben sich die beiden Künstler aus Portland, Oregon auf einem Konzert eines gemeinsamen Freundes im Oktober des letzten Jahres. Beide durchlebten zu dieser Zeit eine Art kreativen Stillstand, der zwischen ihnen eine Art Verbundenheit herstellte. Ryan fehlte die Inspiration für mehr Instrumentalmusik und Alela war ratlos, wie sie nach der Geburt ihrer Tochter wieder ins Songwriting eintauchen konnte.

Links

Ryan Francesconi @ Official Website
Ryan Francesconi @ Facebook

Christian Mäder

BITLAKE | Content Distribution

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

X