Die Game Show Zürich 2017: Willkommen im Gamer-Paradies!

Die Messe Zürich hostet im Oktober 2017 ein ganz besonders cooles Event: Die Zürich Game Show! (www.zurichgameshow.ch) Hier finden Gamer aller Genres was das Herz begehrt! Die neusten Games – egal, ob für den PC oder die Konsole – werden nicht nur vorgestellt, sondern sind auch vor Ort für jeden Gamer spielbar. E-Sport-Competitions auf Weltniveau sorgen für Begeisterungsstürme, und viele Ikonen der Game-Industrie geben sich die Ehre. Und obwohl das schon genügend triftige Gründe sind, die Game Show zu besuchen, gibt es noch viele mehr! Cosplay ist angesagt, was für Insider die ideale Gelegenheit ist, die neusten Kostüm-Kreationen vorzuführen und für alle anderen den einen oder anderen WOW-Moment garantiert. Vier Hallen voller Casual-Gaming Stationen mit Sim Racing, Action-Zonen, Board & Card Games, E-Sports und, und, und! Ganz klar sind alle Big-Names unter den Hardware-Herstellern, Game-Designern und Sponsoren vertreten. Kurz: Die Zürich Game Show 2017 wird der absolute Hammer! Ach ja … und wenn schon vom Hammer die Rede ist: Die Game Show präsentiert auch die Vorpremiere des neuen Marvel-Blockbusters „Thor: Rangarok“!!!! Also 1001 Gründe, sich am besten gleich ein Ticket für die Zürich Game Show zu sichern!

Casual Gaming Deluxe!

Bevor wir uns mit der sportlichen Komponente der Game-Welt befassen – den E-Sports – kümmern wir uns natürlich zuerst um den Hauptgrund für 99 % aller Zocker und Zockerinnen, die Zürich Game Show zu besuchen: Die neusten Neuheiten der PC- und Konsolenspiele! Und davon bietet die Game Show so viele, dass ein Tag alleine bei weitem nicht ausreichen wird, um auch nur einen Bruchteil davon anzuzocken. Wie viele genau das sind? Über 300 Stationen vollgepackt mit absoluten High-End-Geräten versprechen super genialen Spiel-Genuss. Auf den neusten Konsolen – von Nintendo, Sony und so weiter – kann man Games ausprobieren, die noch nicht mal ansatzweise eine Ladentheke gesehen haben. Da wäre zum Beispiel die „Super Mario Odyssey“ auf der Nintendo Switch, die erst am 27.10.2017 releast wird. Oder wie wäre es mit einer Runde „Fire Emblem Warriors“ (kommt erst am 20.10.2017 auf den Markt) oder – für die bewegungslustigen Zocker unter uns – „Just Dance 2018“, das erst am 26.10.2017 erscheint. Wer voll einen auf Entdecker machen möchte, sollte zum Beispiel bei den Genies der Swiss Game Developers Association (SGDA) vorbeischauen und verschiedene Indie Games unter Lupe nehmen, die die Zukunft der Game-Welt beschreiben. Ach ja … die Jungs und Mädels der SGDA feiern auf der Zürich Game Show ihr 5-jähriges Bestehen, was ganz bestimmt super lustig wird! Gamer, die zu diesem Anlass einen auf dicke Hose machen möchten, können sich ja ganz easy im Vorfeld um die passende Gamerin kümmern, mit der sie bei der Party erscheinen. Möglichkeiten gibt es da viele …

E-Sports auf der Zürich Game Show 2017

Die Frage, ob E-Sports olympisch werden ist keine nach dem „Ob? “, sondern eher nach dem „Wann? “. Allerdings soll dies auch nicht das Thema dieses kurzen Artikels sein! Hier geht es um die vielen hochklassigen Tourniere, die im Rahmen der Zürich Game Show stattfinden. Ein absolutes Highlight verspricht die Swiss Gaming Challenge, bei der sich die besten CS:GO-Teams der Schweiz spanende Kämpfe liefern werden. Dass „Counter-Strike: Global Offensive“ natürlich nicht die einzige Disziplin ist, sollte klar sein! Die Besucher der Game Show Zürich 2017 können sich auch auf super viel Action bei e-sport-Wettkämpfen á la „League of Legends“, „Overwatch“ und „Rocket League“ freuen. Neben Preisgeldern von fast 3000 Stutz ist die garantiert super Stimmung unter den Fans Gründe für die Top-Teams, nichts anbrennen zu lassen. Hier mal eine Übersicht über die Wettkampf-Dates:

  • 20.10.2017 findet das Rocket League-Finale in der Halle 4 statt!
  • Am 21.10.2017 geht das LOL-Turnier in die finale Runde! Und …
  • … ein CS:GO-Showmatch findet satt.
  • Am 22.10.2017 geht dann richtig zur Sache: Das CS:GO-Finale in der Halle 3, das Overwatch-Finale in der Halle 4 und zum Abschluss noch eine LOL-Showmatch!

Und was geht sonst noch so auf der Zürich Game Show 2017?

Kurz: Alles, was nicht angebunden ist! Wie Anfangs bereits erwähnt, wird der garantierte Blockbuster aus der Marvel-Welt „Thor: Rangarok“ gezeigt. Eine Chance diese Vorpremiere zu sehen, ist allerdings nur den glücklichen Besitzern eines Level Up VIP Tickets sicher. Dann geben sich ganz viele Grössen der Gaming-Industrie die Ehre! So zum Beispiel Charles Martinet, der Super Mario seine Stimme verleiht: Charles ist am Samstag und am Sonntag bereit, Rede und Antwort zu stehen und Autogramme zu geben. Cosplayer können sich auf Ikonen wie „Maul Cosplay“ oder „Kevin Leab Thong – Tarrer” freuen. Wer noch nach einem passenden Outfit für die Zürich Game Show 2017 sucht, wird vielleicht hier fündig.
In diesem Sinne: Let the games begin!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X